Testbericht

Teil 4: Virenscanner: Achtung Virenalarm!

Ein hervorragendes Programm, dem zur Abrundung nur eine bessere Überwachung von E-Mails fehlt. Einsteiger kann die komplexe Konfiguration aber überfordern.

Aus Russland kommt eines der bekanntesten Antivirenprogramme, Kaspersky Anti-Virus Personal. Etliche Hersteller wie CDV oder GData verkaufen Lizenzen dieses Programms, teilweise mit einer ganz anderen Programmoberfläche.

© Archiv

Kapersky Anti-Virus Personal 3.6

Das Kaspersky-Programm ist mit CDV Anti Virus weitgehend identisch, nur der Virenscanner hat in der Version 3.6 eine neue, deutlich übersichtlichere, Oberfläche erhalten. Die übrigen Kritikpunkte zur unübersichtlichen Bedienung bleiben aber bestehen. Die Programmoptionen sind weitgehend vernünftig, auch wenn der Scanner nur bestimmte Dateitypen durchsucht.

Die Virensuchleistung ist exzellent. Besonders die Unterstützung für gepackte Dateien und Programme ist überzeugend. Die Überwachung von E-Mail beschränkt sich momentan auf Exchange-Clients, ist also nur für Firmen interessant.

http://www.softline.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.