Home und Mobile Entertainment erleben
Testbericht

Teil 4: TEST: Fünf LED-TVs von LG, Samsung, Toshiba, Philips und Sharp ab 1.700 Euro

Die Definition von LED

Samsung setzte einen neuen Standard, als die Firma den Begriff "LED-TV" erfand. Mittlerweile hat die Konkurrenz nachgelegt, aber das Maß aller neuen Dinge ist dieses Topmodell der 8000er-Serie.

Bein unserem Vergleichstest der Highspeed-Fernseher mit 200-Hz-Technik (Test in [int:article,106862/])verpasste Samsung nur knapp den Testsieg. Und das lag wohl weder am hervorragenden Design des ultraflachen Schöngeistes, noch an dessen exzellentem Bild, der fulminanten Ausstattung oder den schönen, bestens lesbaren HD-Bildschirmmenüs.Es war allein die Klangqualität, durch die das Topgerät wertvolle Punkte im Kopf-an- Kopf-Rennen verspielte. Jegliche Klangansprüche wurden im Konzept auf Kosten des faszinierend flachen Designs geopfert. Lautsprecher, die auf kein Luftvolumen zurückgreifen können und die dann auch noch nach unten auf den Tisch strahlen, haben von Haus aus kaum eine Chance, ordentlich zu funktionieren. Einem nochmaligen Test der überaus wichtigen 8000er-Serie stimmte Samsung nur unter der Bedingung zu, dass der adäquate Sound gleich mitgetestet wird. Also lieferte man zum kleinsten Superfernseher UE 40 B 8090 direkt den Soundbar HT-WS 1 G mit.

Test TV & Beamer: Fernseher

© Archiv

Samsung UE 40 B 8090

Er ist im Design perfekt angepasst und wird durch einen Woofer im Bass unterstützt, der (bis auf die Stromzufuhr) kabellos arbeitet. Die steifen Bio-Kelp-Membranen werden aus Meeresalgen gewonnen, klingen aber alles andere als schwammig.Das System betont in jeder Voreinstellung den Grundtonbereich, kann sich aber durch das Bassfundament klar von allen integrierten Lösungen absetzen. Der aktive Soundbar nebst Subwoofer schaltet sich automatisch ein und aus, die Lautstärkeregelung übernimmt jedoch eine separate Fernbedienung.

Testprofil

SamsungUE 40 B 8090/HT-WS 1
Samsung.de
2.200/380 Euro

LCD-TV 40"

Weitere Details

87 Prozent

Testurteil
sehr gut
Preis/Leistung
gut

Immer noch top

Alles in allem ist der UE 40 B 8090 ein herausragender Flachbildfernseher. Sein Gesamtkonzept aus Design und Technik ist äußerst gelungen, obwohl er in Teilbereichen nicht immer perfekt sein kann. Durch die Zertifizierung von CI+ (der Schnittstelle für DVB-Empfangsgeräte), den jetzt mitgelieferten WLAN-Stick und eine sehr gute Lichtverteilung schneidet er sogar besser ab als sein großer Bruder.

Von Sharp kommt der LC-46 LE 700 E. Wie sich das Gerät im Vergleich schlägt, lesen Sie auf der nächsten Seite...

Bildergalerie

Test TV & Beamer: Fernseher
Galerie
Lichtblicke

Samsung UE 40 B 8090

Mehr zum Thema

LG 55UF7709
UHD-Fernseher

Der LG 55UF7709 beeindruckt im Test mit gelungenem Design, guten Blickwinkeln und harmonischem Bild. Lesen Sie hier den vollen Testbericht zum…
Panasonic TX-55CXW704 im Test
UHD-Fernseher

Der Panasonic TX-55CXW704 ist ein Ultra-HDTV der oberen Mittelklasse. Im Test glänzt er mit brillantem Bild und Streaming-Qualitäten.
Samsung UE55JU6550
55 Zoll UHD-TV

Der Samsung UE55JU6550 bietet ein gebogenes 55-Zoll-UHD-Display und zahlreiche Smart-TV-Features. Im Test muss sich der Curved-TV im Labor beweisen.
Philips 65PU
Testbericht

Philips beginnt ein neues Kapitel in der Erfolgsstory von Ambilight und gibt dem Topgerät einen neuen Namen. Wir haben den Philips Ambilux 65PUS8901…
Philips 55POS9002
55-Zoll-Fernseher

88,0%
Der Philips 55POS9002 zeigt im Test, dass OLED-Technologie und Ambilight super zusammen funktionieren und vor allem…