Testbericht

Teil 4: Soundsysteme: Willkommen in Sound City

Das Soundsystem Inspire 5.1 von Creative liefert sehr gute Ergebnisse im Klangbereich. Die Ausrichtung ist klar: Creative richtet sich an den Spieler. Wer seine Actionfiguren stampfend durchs Zimmer hetzen will, ist mit dem System bestens bedient.

Die Größe des würfelförmigen Subwoofers hält sich in Grenzen. Die im Vergleich kleine Bassbox liefert zwar einen wummernden Bass, der allerdings etwas schwammig wirkt. Sprache und Höhen bewältigt das System aber in guter Qualität. Im Test zeigte sich, dass das Inspire 5.1 mit DTS-Signalen gut zurecht kam. Auch bei Spielen im EAX-Sound konnte das System überzeugen. Der Gesamteindruck klingt etwas synthetisch, was beim Anhören von Technomusik durchaus gewollt sein kann.

© Archiv

Creative Inspire 5.1

Bei den Reglern zeigt sich das Soundsystem spartanisch. Lediglich eine Aussteuerung des Basssignals an der Gehäuserückseite des Subwoofers ist vorhanden.

http://www.europe.creative.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.