Testbericht

Teil 4: Notebooks: Klappe die vierte

Das leichteste und ausdauernste Notebook in diesem Vergleichstest kommt von Sony. Das FZ18M hält mit einer Akkuladung bis zu 4:34 Stunden durch und das trotz ansprechender Leistung. Dafür zeichnen der Core 2 Duo T7100 und die GeForce 8400M GT verantwortlich. Diese Kombination reicht für alle Standardaufgaben und selbst gelegentliche Spielchen sind damit möglich.

Bei der Ausstattung gibt sich das FZ18M ebenfalls keine Blöße. Alle wichtigen Schnittstellen wie beispielsweise USB, Firewire oder IrDA sind vorhanden, ebenso wie die drahtlosen Netzwerktechniken - WLAN 802.11n und Bluetooth: beides verfügbar. Nur bei der Ethernet-Schnittstelle hat Sony gespart. Hiermit können Sie maximal Verbindungen mit 100 MBit/s aufnehmen. Umfangreich fällt auch das mitgelieferte Software-Paket aus. Für die anfallenden Büroarbeiten liefert Sony Microsoft Works mit. Für die Verwaltung und Bearbeitung der eigenen Bilder ist Photoshop Elements vorhanden, zum Bearbeiten von Videos finden Sie Premiere Elements auf dem Notebook installiert. Weitere Programme zum Brennen von DVDs und für den Schutz vor Viren runden das Paket ab.

Notebooks: Klappe die vierte

© Archiv

Sony Vaio VGN-FZ18M

FAZIT: Das 2,59 Kilogramm leichte Notebook überzeugt mit einem schicken Äußeren, guten Leistungswerten und einer umfangreichen Ausstattung sowie hervorragendem Display.

Preis: 1299,- Euro Punkte: 75 Gesamtwertung: gut

http://www.sony.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…