Testbericht

Teil 4: Mini-Rechner

Der Vorbote der 200-Euro-PCs

Während der Dell und der Fujitsu Siemens auf Core-2-Technik aufbauen, steckt beim MiniPirat MP-Atom die derzeit jüngste Intel-CPU unter der Haube: der Stromsparprozessor Atom. Die Single-Core-CPU mit 512 KByte L2-Cache ist weit einfacher aufgebaut, als die Core-2-Prozessoren.Das schlägt sich auch in der Zahl der Transistoren nieder: 47 Millionen gegenüber etwa 290 Millionen bei den Core-2-Duos der beiden anderen Mini-PCs. Allerdings hat Intel für Atom die Hyperthreading-Technik wieder aus der Schublade geholt. Der 1,6-GHz-Prozessor ist fest auf einem Intel-Mainboard mit 945GC-Chipsatz montiert.

Hardware MINI-PCs: Mini-Rechner für Büro oder Wohnzimmer

© Archiv

MiniPirat MP-Atom Basic

Auf dem Board sitzt beim Testgerät ein GByte Speicher. In dem vergleichsweise großen Mini-ITX-Gehäuse ist noch eine 3,5-Zoll-HDD mit 160 GByte Kapazität untergebracht, ein optisches Laufwerk fehlt bei der Testkonfiguration für 199 Euro.Die Ausstattung ist schmaler als bei den Minis von Dell und Fujitsu Siemens. So fehlt Wireless-LAN und die Netzwerkschnittstelle bietet nur Fast- Ethernet. Der MiniPirat ist zwar stark genug für Office-Anwendungen unter Windows Vista, leistet aber weniger als die Hälfte der Core-2-Duo-Maschinen. Die Leistungsaufnahme des silbernen Atom-PCs liegt bei 39 Watt, hier fordern die Desktop-Komponenten ihren Tribut.

Hardware MINI-PCs: Mini-Rechner für Büro oder Wohnzimmer

Testprofil

\n MiniPiratMP-Atom Basic
www.minipirat.de
199 Euro

Netbook

Weitere Details

60 Prozent

Fazit:Die Leistung des MiniPirat genügt nur bescheidenen Ansprüchen und der Energieverbrauch fällt höher aus als erwartet. In der Grundausstattung für 199 Euro sind zwar weder Windows noch ein optisches Laufwerk dabei, aber dafür ist der Preis sehr günstig.

Testurteil
befriedigend
Preis/Leistung

Mehr zum Thema

Acer Aspire U5-620
All-in-One-Rechner

Der schlanke All-in-One-Rechner Acer Aspire U5-620 bietet mit einem Quad-Core-Prozessor und einer GeForce GTX 850M viel Leistung fürs Geld. Wir haben…
Dell All-In-One Inspirion 23 7000
All-In-One-PC

Dell hat beim neuen Inspiron 23 7000 eine "RealSense"-Kamera von Intel eingebaut. Im Testlabor muss sich der All-inOne-PC beweisen.
ASUS ROG G20AJ im Test
Gaming-PC

87,0%
Der kompakte Gaming-PC Asus ROG G20AJ sieht nicht nur futuristisch aus, er hat auch starke Triebwerke eingebaut: eine…
MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test
Gaming-PC

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.
One PC 22633
Gaming-PC

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…