Testbericht

Teil 4: Komplettsysteme: Billiger als Aldi

24.4.2006 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:00 Min
Testbericht
  1. Komplettsysteme: Billiger als Aldi
  2. Teil 2: Komplettsysteme: Billiger als Aldi
  3. Teil 3: Komplettsysteme: Billiger als Aldi
  4. Teil 4: Komplettsysteme: Billiger als Aldi
  5. Teil 5: Komplettsysteme: Billiger als Aldi
  6. Teil 6: Komplettsysteme: Billiger als Aldi
  7. Teil 7: Komplettsysteme: Billiger als Aldi
  8. Teil 8: Komplettsysteme: Billiger als Aldi

Das erste, was einem an dem Atelco-Rechner auffällt - oder eben auch nicht - ist seine Lautstärke. Mit unter 26 dB im Leerlauf - also im Windows-Betrieb ohne weitere laufende Anwendungen - kommt man leicht in Versuchung, noch einmal nachzusehen, ob der Rechner überhaupt an ist. Einmal zogen wir sogar den Netzstecker, weilwir den leisen Rechner für ausgeschaltet hielten. Das war zwar im Labor, wo es nicht so ruhig ist wie in der PC-Magazin-Schallmesskammer, aber empfindlichen Zeitgenossen, die vor allem Wert auf einen ruhigen Rechner legen, kann man den Atelco ohne Zögern empfehlen.

Was die Leistung angeht, ist der mit einem Sempron64 2800+ ausgestattete Midi-Tower- PC eher schwach auf der Brust und liegt auf dem Niveau des Duron-1800-Rechners von Lahoo und des Systea-PCs, dessen Sempron 2600 ebenfalls etwas schwächer ist. Für Office und Co. reicht es aber allemal. Das Gehäuse scheint nicht auf das Board angepasst zu sein, da der Luftkanal des Seitenteils nicht genau über dem CPU-Lüfter liegt. Nett ist, dass Atelco dem System einen DVDBrenner mit DL- und sogar RAM-Unterstützung spendiert hat. Dafür ist der Preis aber auch doppelt so hoch wie beim billigsten Konkurrenten.

Komplettsysteme: Billiger als Aldi
Midi Tower Sempron2800
© Archiv

Ein schöner und vor allem leiser Office- PC. Der Preis kratzt allerdings mit knapp 400 Euro an der oberen Schnäppchengrenze und liegt deutlich über dem Testfelddurchschnitt.

Preis: 399,- Euro Punkte: 59 Gesamtwertung: befriedigend

http://www.atelco.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

ASUS ROG G20AJ im Test

Gaming-PC

Asus ROG G20AJ im Test: Space Invader

87,0%

Der kompakte Gaming-PC Asus ROG G20AJ sieht nicht nur futuristisch aus, er hat auch starke Triebwerke eingebaut: eine Core Intel i7 und eine GeForce…

MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test

Gaming-PC

MIFcom Battlebox Smokin' Aces Edition GTX970 im Test

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…

One PC 22633

Gaming-PC

One PC 22633 im Test

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…

Medion Erazer Gehäuse außen

Gaming-PC

Medion Erazer X67116 im Test: Gaming für Normalos

86,0%

Hohe Leistung, kleiner Preis: Der Medion Erazer X67116 bietet Gaming-Fans eine günstige Alternative zu teuren High-End-Rechnern. Hier unser Test.