Testbericht

Teil 4: CD-RWs: Die Brandstifter

Insgesamt ist der Cyclone von TDK ein guter Brenner. Ob jedoch ein Jukebox-Programm und ein Stift zum CD-Beschriften die zusätzlichen 100 Mark wert ist, müssen Sie selbst entscheiden.

Auch TDK geht mit dem Cyclone 24/10/40 in die nächste Runde. Es handelt sich beim dem Laufwerk um das baugleiche Modell wie der Brainwave-Brenner. Alle Messwerte sind beinahe identisch, so dass auch für das TDK-Laufwerk gilt: keine besonderen Stärken oder Schwächen. Ob beim Lesen oder beim Schreiben, das CD-RW-Laufwerk erfüllt alle Erwartungen. Auch BURN-Proof-Technologie ist enthalten. Dass er dennoch drei Punkte vor Brainwave bzw. Waitec (ebenfalls baugleich) liegt, erklärt sich aus der zusätzlichen Software-Ausstattung. Neben dem Brennprogramm Nero 5.5 liegt dem Cyclone der TDK MixMaster, ein Player, bei. Als weitere Zugabe ist ein Stift zum Beschriften von CDs enthalten. Dafür ist der Brenner jedoch auch mit 599 Mark der teuerste der drei baugleichen Geräte.

© Archiv

TDK Cyclone 24/10/40

http://www.tdk-europe.com

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.