Testbericht

Teil 3: TFT-Displays: Bildgewaltige Billiglösung

Nur ein Punkt fehlte dem Iiyama ProLite H481S, um zum Testsieger aufzuschließen. Zwar kann der Monitor nicht mit der technischen Leistung des Testsiegers mithalten, vor allem die Reaktionszeit gehört zu den schlechteren im Testfeld.

Doch die Ausstattung stellt die Konkurrenzgeräte in den Schatten. Als einziger Monitor bietet der H481S einen höhenverstellbaren und drehbaren Fuß. Auch eine Pivot-Funktion bringt das Gerät mit. Damit lässt sich der Monitor um 90 Grad so drehen, damit eine Tabelle oder Textseite hochkant komplett dargestellt werden kann. Auch bringt der TFT nicht nur einen DVI-Eingang, sondern sogar das passende Kabel mit.

TFT-Displays: Bildgewaltige Billiglösung

© Archiv

Iiyama ProLite H481S

Technisch ist der Iiyama-TFT eher im Mittelfeld des Tests anzusiedeln. Doch die Ausstattung ist erstklassig und steht selbst hochpreisigen Geräten um nichts nach. Dafür kostet er auch etwas mehr.

Preis: 319,- Euro Punkte: 77 Gesamtwertung: gut Preis/Leistung: gut

http://www.iiyama.de

Mehr zum Thema

Samsung S27D850T im Test
27-Zoll-Monitor

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.
Monitor
ColorEdge-Monitore

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…
LG 34UC97-S - Test
34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…
Samsung U32D970Q Test
32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.
LG 29UC97-S
29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.