Home und Mobile Entertainment erleben
Testbericht

Teil 3: TEST: Fünf Highend-TVs von Panasonic, Philips und Co. im Vergleich

Im Takt der LEDs

Der 100-Hz-Spezialist Philips setzt im neuen Spitzenmodell auf eine LED-Hinterleuchtung, die Kontrast und Bewegungsschärfe erheblich verbessert.

Philips war einer der größten Innovatoren in der 100-Hz-Technik und hatte mit "Natural Motion" die Bewegungsglättung als erster Hersteller eingeführt. Die Entwickler sehen in der Errechnung weiterer 200-Hz-Zwischenbilder allerdings keine Vorteile und setzen auf ein anderes Pferd.Schon vor Jahren hatten sie erkannt, dass es für optimale Bewegungen ideal ist, den Bildeindruck möglichst kurz auf die Netzhaut des Auges zu schicken. "Clear-LCD" bot einen flüssigeren Bildeindruck, wurde aber aufgrund der teuren Lampen eingestellt. Jetzt greift Philips die Theorie wieder auf und setzt sie mithilfe von ultrahellen Direkt-LEDs als Hintergrundlicht perfekt um.

© Archiv

Philips 46 PFL 9704 H

Die Macht der Blitze

Ein Pixel wird bei den Lichtzyklen mit exakt 200 Hertz nur ganz kurz in hoher Intensität hinterleuchtet dann wieder dunkel. Dabei wird, um Flimmern zu vermeiden, der Bildschirm nur in schmalen Streifen belichtet. Das Philips System ahmt sozusagen eine Bildröhre nach und dadurch erscheint das Bild tatsächlich besonders natürlich. In vielen Einstellungen kann man Filmruckeln gegen aalglatte Bewegungen abwägen und selbst im Stottermodus, also 24p-Film ohne "Perfect Natural Motion" und "200 Hz Clear-LCD" ist der Eindruck Standard-LCDs weit überlegen, da die LED-Lichtblitze echtes Kinogefühl vermitteln. Im Glättungsmodus zeigt der Philips klarere Konturen als die 200-Hz-Mitbewerber (siehe Messungen), mit komplexen Bewegtobjekten fallen Rechenfehler durch diese Klarheit jedoch auch hervorragend auf. Philips schafft es, in mehr Feldern als im Vorjahr die Beleuchtung lokal zu dimmen, was einen phänomenalen Kontrasteindruck bringt.

Testprofil

Philips46 PFL 9704 H
www.philips.de
3.000 Euro

46" LCD-TV

Weitere Details

88 Prozent

Testurteil
sehr gut
Preis/Leistung
gut

Etwas negativ fallen übersatte Farben auf, die schon ab 30 Grad Blickwinkel ihren Charakter ändern. Nebenbei gibt es eine äußerst umfassende Ausstattung inklusive WLAN für Net-TV und DLNA sowie eine tolle Verarbeitungsqualität.

Samsung setzt auf edles Design gepaart mit hoher Qualität. Was der UE 46 B 8090 alles leistet, lesen Sie auf der nächsten Seite...

Bildergalerie

Galerie
High-Speed TV

Philips 46 PFL 9704 H

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

UHD-Fernseher

Der Panasonic TX-55CXW704 ist ein Ultra-HDTV der oberen Mittelklasse. Im Test glänzt er mit brillantem Bild und Streaming-Qualitäten.
55 Zoll UHD-TV

Der Samsung UE55JU6550 bietet ein gebogenes 55-Zoll-UHD-Display und zahlreiche Smart-TV-Features. Im Test muss sich der Curved-TV im Labor beweisen.
Testbericht

Philips beginnt ein neues Kapitel in der Erfolgsstory von Ambilight und gibt dem Topgerät einen neuen Namen. Wir haben den Philips Ambilux 65PUS8901…
55-Zoll-Fernseher

88,0%
Der Philips 55POS9002 zeigt im Test, dass OLED-Technologie und Ambilight super zusammen funktionieren und vor allem…
Besserer TV-Klang

79,0%
Die Samsung HW-Q70R ist ein eigenständiges Soundbar-System, das mit Acoustic-Beam-Technologie beeindruckende…