Testbericht

Teil 3: Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler

8.1.2002 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler
  2. Teil 2: Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler
  3. Teil 3: Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler
  4. Teil 4: Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler
  5. Teil 5: Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler
  6. Teil 6: Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler
  7. Teil 7: Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler
  8. Teil 8: Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler
  9. Teil 9: Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler

Als Tool positioniert Buhl das von TK Steuer übernommene Steuerprogramm für 26 Euro. Die Oberfläche von T@x ist auf Steuerpflichtige zugeschnitten, die möglichst schnell zum Ziel wollen. Anders als das WISO-Programm aus gleichem Hause gibt es hier keine überflüssigen Zwischendialoge. Positiv fiel die automatische Berücksichtigung der AfAVereinfachungsregelung auf; bei Eingabe des Merkzeichens H kam sofort der Hinweis auf die pauschale Geltendmachung von Fahrtkosten (3000 km x 0,58 Mark) als außergewöhnliche Belastung.

Anders als bei WISO aus gleichem Haus schwankt die steuerrechtliche Unterstützung von hervorragend bis mangelhaft: Die Veräußerung der wesentlichen ausländischen Beteiligung konnte nur nach langer Suche in den Hilfetexten richtig eingegeben werden, vom anzuwendenden Halbeinkünfteverfahren erwähnte T@x in diesem Zusammenhang nichts. Die Berechnung erfolgte nur auf Grund der Vorkenntnisse des Testers richtig. Zum Stichpunkt Aktien stand nur, das Halbeinkünfteverfahren gelte ab 2002 - kein Hinweis darauf, dass dies für ausländische Aktien bereits ab 2001 der Fall ist.

Steuererklärungs-Software: Spar-Künstler
T@x 2002 Professional
© Archiv

Bei der Entfernungspauschale behauptet T@x, dass die kürzeste Entfernung anzugeben ist. Diese Information ist falsch. Am bisherigen Verfahren hat sich nichts geändert. Der Steuerpflichtige kann weiterhin die tatsächlich gefahrene Strecke angeben, wenn sie zwar länger, aber verkehrsgünstiger ist. 2002 füllt wie das WISO Sparbuch die Anschrift Finanzamts automatisch aus.

http://www.buhl.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.