Testbericht

Teil 3: Steuererklärungs-Software: Nichts zu verschenken

3.2.2003 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:40 Min
Testbericht
  1. Steuererklärungs-Software: Nichts zu verschenken
  2. Teil 2: Steuererklärungs-Software: Nichts zu verschenken
  3. Teil 3: Steuererklärungs-Software: Nichts zu verschenken
  4. Teil 4: Steuererklärungs-Software: Nichts zu verschenken
  5. Teil 5: Steuererklärungs-Software: Nichts zu verschenken
  6. Teil 6: Steuererklärungs-Software: Nichts zu verschenken
  7. Teil 7: Steuererklärungs-Software: Nichts zu verschenken

Lexware positioniert Taxman als professionelle Alternative zu QuickSteuer. Diesen Anspruch erfüllt Taxman nicht nur durch das neben den Werken der Akademischen Arbeitsgemeinschaft beste Steuerhandbuch des gesamten Testfelds. Enorm gewonnen hat Taxman auch durch seine überarbeitete Oberfläche. Der Anwender erhält eine moderne, besonders übersichtliche Service-Oberfläche, kann jedoch auf Wunsch auf die Vorjahres-Oberfläche umschalten. Anders als bei QuickSteuer gelingt so auch der nachträgliche Zugriff auf einzelne Bereiche schnell.

Für die Einnahme-Überschussrechnung liefert Lexware den buchhalter mit, ein leistungsfähiges kaufmännisches Programm, für das Buchhalter-Grundkenntnisse hilfreich sind. Viele praktische Hinweise erhält der Anwender beim Ausfüllen der Steuererklärung automatisch, etwa den Hinweis, dass für Arbeitsmittel pauschal und ohne Nachweis ein Betrag von 102 Euro angesetzt werden kann. Für die Eingabe der sonstigen Werbungskosten ist leider nur eine Zeile vorhanden. Auf Grund des vollen Abzugs der Erhaltungsaufwendungen greift die "Mindestbesteuerung" im vorliegenden Fall.

Steuererklärungs-Software: Nichts zu verschenken
Taxman 2003
© Archiv

Diese berechnet das Programm richtig. Auch Taxman zieht Erhaltungsaufwendungen in voller Höhe sofort ab. Ein Hinweis auf anschaffungsnahe Aufwendungen fehlt.

http://www.lexware.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.