Testbericht

Teil 3: Sieben Multimedia-Notebooks ab 950 Euro im Vergleichstest

Asus M50Vn-AK048C

Das M50V präsentiert sich in zwei Bereichen von einer sehr positiven Seite. Zum einen ist das die Verarbeitung. Hier überzeugt das Notebook mit hochwertig anmutenden Materialien, gut erreichbaren Bedienungselementen und einer soliden Tastatur sowie präzisem Touchpad. Auf ebenso hohem Niveau spielt das Display. Blickwinkel und Helligkeitsverteilung sind sehr gut. In einem fast noch wichtigeren Punkt glänzt das System ebenfalls, und das ist die Ausstattung.

Neben den grundlegenden Komponenten wie USB-Anschlüssen, Firewire oder Kartenleser, bietet das M50V zusätzlich zum Standard- Kopf-höreraus- und -Mikrofoneingang auch einen weiteren Anschluss, der sich wahlweise als zweiter Kopfhörerausgang oder digitaler Audioanschluss verwenden lässt. Auch ein eSATA-Port fehlt nicht.

Etwas enttäuschend fallen die Leistungstests aus. Zwar spielt das System ganz vorne mit, die Komponenten hätten aber eine bessere Platzierung vermuten lassen. Im Test konnte sich das M50V folglich nicht gegen die deutlich schnelleren Systeme von MSI und Samsung behaupten, sondern nur mit dem Toshiba-Notebook gleichziehen.Zum Spielen lässt sich dieses Notebook dennoch einsetzen, wenngleich der hochauflösende Bildschirm die Grafik bei anspruchsvollen 3D-Berechnungen schnell überfordert.

Testprofil

AsusM50Vn-AK048C
www.asus.de
1.449 Euro

Notebook

Weitere Details

77 Prozent

Testurteil
gut
Preis/Leistung
befriedigend

Fazit:

Das M50V ist ein solides Notebook, das mit einer üppigen Ausstattung und guter Verarbeitung überzeugt.

Von Medion kommt das Akoya S5610. Was es leistet, lesen Sie auf der nächsten Seite...

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Multifunktionsgerät Drucker und Kopierer

96,0%
Wir haben das Farblasermultifunktionsgerät Color Laserjet MFP M477FDW von HP getestet.
Virtual-Reality-System

Die VR-Brille HTC Vive verspricht ungeahnte Virtual-Reality-Abenteuer. Doch lohnt sich der hohe Preis? Hier unser Praxis- und Testbericht.
Solid-State-Drive

81,0%
Mit der CS900-Serie will PNY Kunden ansprechen, die eine mechanische Festplatte als Systemlaufwerk einsetzen und gerne…
Ryzen 3 2200GE und Radeon Vega 8

Der Ipason F ist ein Mini-PC mit Ryzen 3 2200GE und integrierter Radeon Vega 8 Grafik. Im Test zeigt der Rechner, ob er seinen Preis von rund 350 Euro…
Gaming-PC

86,0%
Hohe Leistung, kleiner Preis: Der Medion Erazer X67116 bietet Gaming-Fans eine günstige Alternative zu teuren…