Testbericht

Teil 3: Routenplaner: Endstation Sehnsucht

13.5.2002 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:10 Min
Testbericht
  1. Routenplaner: Endstation Sehnsucht
  2. Teil 2: Routenplaner: Endstation Sehnsucht
  3. Teil 3: Routenplaner: Endstation Sehnsucht
  4. Teil 4: Routenplaner: Endstation Sehnsucht
  5. Teil 5: Routenplaner: Endstation Sehnsucht
  6. Teil 6: Routenplaner: Endstation Sehnsucht
  7. Teil 7: Routenplaner: Endstation Sehnsucht
  8. Teil 8: Routenplaner: Endstation Sehnsucht

Der Falk Reiseplaner City arbeitet ebenfalls mit der Map&Guide-Engine und weist dieselbe Oberfläche wie Buhl Datas D-Route auf, besitzt aber eine größere Zahl an zusätzlichen Informationen. Er enthält den Varta-Führer Hotels & Restaurants, zahlreiche Sehenswürdigkeiten, einen Ratgeber und einen Serviceteil von autor motor sport. Vorbildlich ist die Möglichkeit, weitere Kartendaten kostenlos bei Map&Guide herunterzuladen. Damit lässt sich der Routenplaner individuell auf die jeweiligen Freizeitwünsche ergänzen, indem Sie etwa Daten von Fahrradverleihern herunterladen und in den Reiseplaner integrieren.

Zusätzlich können Sie sich mit einer bestehenden Internet-Verbindung aktuelle Verkehrsinformation des ADAC herunterladen und etwaige Stauinformationen in der Streckenplanung berücksichtigen. Desweiteren hat Falk Terminalpläne der Flughäfen Frankfurt/ Main, Leipzig, München und Stuttgart integriert und besitzt Liniennetzpläne von sieben deutschen Städten. Bei den Druckfunktionen und der Qualität ist Falk identisch mit den anderen Map&Guide-Produkten. Identität leider auch beim Kartenmaterial: Bei den Einbahnstraßentests werden wir erneut in die falsche Richtung geführt und sehen in den Karten kein Neubaugebiet. Von Waldsassen nach Eibenstock plant der Routenplaner zwar den richtigen Weg über die deutschen Autobahnen. Dies liegt allerdings daran, dass der Routenplaner keine Karten von Tschechien integriert hat.

Routenplaner: Endstation Sehnsucht
Falk Reiseplaner City 2002/03
© Archiv

Die Online-Hilfe besitzt leider einige Fehler. Da alle Routenplaner, die mit Map&Guide-Technologie arbeiten, die gleiche Online-Hilfe haben, die je nach Programm beliebig modifiziert wird, kommt es immer wieder zu einer Beschreibung von falschen Funktionen. So soll der Falk Reiseplaner laut Online- Hilfe eine Exportfunktion für Palm- Handhelds besitzen. Das entsprechende Programm ist auch auf der CD vorhanden - im Menü selbst gibt es als Exportfunktion nur die Möglichkeit, Karte oder Route als bmp- oder txt-Datei zu exportieren.

http://www.falk.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.