Testbericht

Teil 3: Notebooks: Mobile Rechenpower

16.11.2005 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:40 Min
Testbericht
  1. Notebooks: Mobile Rechenpower
  2. Teil 2: Notebooks: Mobile Rechenpower
  3. Teil 3: Notebooks: Mobile Rechenpower
  4. Teil 4: Notebooks: Mobile Rechenpower
  5. Teil 5: Notebooks: Mobile Rechenpower
  6. Teil 6: Notebooks: Mobile Rechenpower
  7. Teil 7: Notebooks: Mobile Rechenpower

Einen sehr guten zweiten Rang fährt Sony mit dem Vaio S5M ein. Das 13,3-Zoll-X-Black-Display liefert ein gestochen scharfes Bild, spiegelt jedoch deutlich. Das Vaio S5M ist mit einem PentiumMProzessor mit 1,7 GHz ausgestattet und verfügt über 512 MByte RAM sowie eine Festplatte mit 80 GByte Kapazität.

Die Grafikkarte stammt von nVidia und ist den integrierten Grafikchips der Konkurrenz weit überlegen. Das macht sich besonders im 3D-Bereich bemerkbar. Das S5M ist tadellos verarbeitet. Fast alle Schnittstellen sind durch Abdeckungen gegen Stöße und Schmutz geschützt, lediglich der VGA-Stecker liegt offen. Leider ist nur ein Kartenleser für den hauseigenen Memory Stick integriert. Nutzer anderer Karten benötigen daher anders als bei der Konkurrenz einen separaten Kartenleser. Vorbildlich ist dagegen das Software-Paket, das Sony für das S5M schnürt. Das S5M von Sony ist ein rundherum gelungenes Notebook. Die größte Schwäche ist der Kartenleser, der nur den Memory Stick liest.

Notebooks: Mobile Rechenpower
Sony Vaio S5M
© Archiv

Preis: 1550,- Euro Punkte: 80 Gesamtwertung: sehr gut

http://www.sony.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test

Gaming-Notebook

MIFcom SG7-M Core i7 - GTX 970M im Test

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.

Dell XPS 13

Ultrabook

Dell XPS 13 im Test

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…

Microsoft Surface 3

Microsoft-Tablet

Surface 3 im Test: Endlich ein Volltreffer

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…

Fujitsu Lifebook T935

Notebook

Fujitsu Lifebook T935 im Test

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.

toshiba kira 107, test, review, ultrabook

Ultrabook

Toshiba Kira 107 im Test

82,0%

Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange nicht auf.