Testbericht

Teil 3: Mediacenter Software: Medienstar

29.9.2004 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. Mediacenter Software: Medienstar
  2. Teil 2: Mediacenter Software: Medienstar
  3. Teil 3: Mediacenter Software: Medienstar
  4. Teil 4: Mediacenter Software: Medienstar
  5. Teil 5: Mediacenter Software: Medienstar
  6. Teil 6: Mediacenter Software: Medienstar

Der Linux-DVB-Festplattenrekorder VDR von Klaus Schmidinger setzt für einen optimalen Betrieb eine Nexus-s oder baugleiche DVBKarte mit TV-Out voraus. Software-Decoder- Plug-ins befinden sich noch in der Entwicklung. Für Digital-TV reicht schon ein alter 500- MHz-Rechner, und Sie bekommen ein perfektes, ruckelfreies Bild auf den Fernseher. Videos in einem anderen Format als MPEG-1/- 2 werden on-the-fly in hoher Qualität in MPEG gewandelt - schneller Rechner vorausgesetzt. Trotz Problemen mit der Closed-Source-Firmware der Nexus läuft VDR insgesamt in der von uns getesteten Version 1.3.12 stabil.

Sie können weitere DVB-Karten beliebiger Hersteller einbauen und für Aufnahmen von Kanälen eines anderen Transponders und für Streaming nutzen. Wird die Zweitkarte nicht genutzt, sucht sie im Hintergrund nach neuen Kanälen und EPG-Informationen. Aber auch mit nur einer Karte können Sie Timeshifting nutzen und Kanäle auf dem gleichen Transponder aufnehmen. Dolby Digital wird unterstützt und per SPDIF ausgegeben.

Mediacenter Software: Medienstar
Video Disk Recorder 1.3
© Archiv

Es gibt unzählige Erweiterungen. So ist VDRadmin z.B. ein Web-Frontend zur Steuerung, sein Autotimer durchsucht den EPG nach Stichworten und setzt automatisch den Timer. Die tvmovie2vdr lädt EPG-Informationen für bestimmte Sender auch aus dem Web. nvram-wakeup fährt den Rechner 10 Minuten vor einer Aufnahme automatisch hoch.

FAZIT: DVB-Festplattenrekorder mit allen Extras, allerdings kleinen Schwächen bei DVDWiedergabe, MP3-Verwaltung und Diashow.

Preis: kostenlos Punkte: 81 Gesamturteil: sehr gut

http://www.vdrportal.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.