Testbericht

Teil 3: Mainboards: Boards mit dem gewissen Extra

Wie bei dem Crosshair ist auch hier die Installation und anschließende Einrichtung dank des Asus InstAll-Tools schnell und ohne großes Zutun erledigt.

Neben den sinnvollen Features "Crash Free" (das BIOS kann von der DVD oder USB-Stick gerettet werden) und "EZ-Flash" (erlaubt das Flashen ohne DOS-Tool und Systemdiskette) bietet das BIOS des P5B-E eine interessante Funktion für experimentierfreudige Benutzer. So können zwei Profile gespeichert werden, zwischen denen sich dann leicht wechseln lässt. Zum dynamischen Übertakten ist ebenfalls AI-NOS integriert, wobei anstelle von Prozentwerten Begriffe wie "Sensitive" und "Heavy Load" angegeben sind. Wir konnten das System mit 10 Prozent stabil zum Laufen bringen, wobei die Leistungssteigerung nachweisbar, aber gering ausfiel.

Mainboards: Boards mit dem gewissen Extra

© Archiv

ASUS P5B-E Plus

Preis: 154,- Euro

http://www.asuscom.de

Mehr zum Thema

Corsair Force GS 360 GB: Im "Preis pro Gigabyte"-Bereich ist diese SSD fast unschlagbar.
SSD von Corsair

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.
Festplatte, seagate Enterprise Capacity ST6000NM
6-TByte-Festplatte

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?
Samsung 850 Pro SSD
SSD-Testbericht

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.
SanDisk,SSD Extreme II
PC-Magazin Lesertest

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…
Samsung SSD 850 EVO 2TB
Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…