Testbericht

Teil 2: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole

13.10.2003 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:40 Min
Testbericht
  1. TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  2. Teil 2: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  3. Teil 3: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  4. Teil 4: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  5. Teil 5: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  6. Teil 6: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  7. Teil 7: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  8. Teil 8: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  9. Teil 9: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
  10. Teil 10: TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole

Der L1711S gehört zwar nicht zu den preiswertesten Testkandidaten, doch die Leistung stimmt. Die Bildqualität und der Lieferumfang passen und auch die Verarbeitung ist gut. Lautsprecher hat LG nicht integriert.

Der Einblickwinkel des L1711S ist einer der besten im Test: Selbst bei 30 Grad liefert das Display noch 89,9 Prozent der optimalen Farbwerte und sogar 92 Prozent des Kontrastumfangs. Die Helligkeit ist ebenfalls gut verteilt. Die maximale Abweichung lag hier bei 43 Candela im linken Bildschirmbereich. Das Bildschirmmenü enthält alle wichtigen Optionen und lässt sich über acht Tasten am Gerät steuern. Kontrast und Helligkeit sind direkt über separate Tasten erreichbar. Zudem hat sich LG eine sinnvolle Zusatzfunktion ausgedacht. Vorgefertigte Umgebungsprofile erlauben dem Benutzer, schnell die optimale Helligkeit festzulegen. Dabei stehen die Einstellungen für Tageslicht und Nacht bereit. Der Standfuß des L1711S ist sehr gut verarbeitet und hält das Display in allen Neigungswinkeln. Kippen kann das Gerät dabei nicht.

TFT-Displays: Preiswerte Statussymbole
© Archiv

Link zum Hersteller

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung S27D850T im Test

27-Zoll-Monitor

Samsung S27D850T im Test

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.

Monitor

ColorEdge-Monitore

EIZO CS240 im Test

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…

LG 34UC97-S - Test

34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

LG 34UC97-S im Test

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…

Samsung U32D970Q Test

32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Samsung U32D970Q im Test

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.

LG 29UC97-S

29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

LG 29UC97-S im Test

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.