Home und Mobile Entertainment erleben
Testbericht

Teil 2: TEST: Vier edle 5.1-Surroundsets ab 3.600 Euro im Vergleich

Inhalt
  1. TEST: Vier edle 5.1-Surroundsets ab 3.600 Euro im Vergleich
  2. Teil 2: TEST: Vier edle 5.1-Surroundsets ab 3.600 Euro im Vergleich

Hersteller/Modell Canton Chrono SL 590-Set Elac FS 247-Set Heco Celan XT 501-Set Quadral Platinum Ultra 7-Set
Preis in Euro 3.900 4.400 3.650 3.700
Ranking im Testfeld 2. Platz 1. Platz (Testsieger) 2. Platz (Kauftipp) 4. Platz
Frontlautsprecher Chrono SL 590 DC FS 247 Celan XT 701 Platinum Ultra 7
Center Chrono SL 555 CC 241 Celan XT Center 4 Platinum Ultra Base
Rear Chrono SL 530 BS 243 Celan XT 301 Platinum Ultra 2
Subwoofer AS 225 Sub 2040 ESP Celan XT Sub 32 A Sub 600 DV
Abmessungen & Gewicht
Front (B x H x T) 19 x 105 x 30 cm 22 x 103 x 32 cm 24 x 106 x 37 cm 26 x 99 x 32 cm
Center 45,5 x 17 x 31 cm 43 x 17 x 35 cm 58 x 20 x 33,5 cm 55 x 19 x 25,5 cm
Rear 19 x 36 x 28 cm 17 x 28,5 x 23,5 cm 23,5 x 37,5 x 33 cm 22,5 x 40 x 23 cm
Subwoofer 29,5 x 43,5 x 49,5 cm 26 x 41,5 x 38,5 cm 41,5 x 58 x 47 cm 39 x 57 x 44 cm
Gewicht Front / Center / Rear 21 / 10,5 / 7,5 kg 16 / 10 / 5,5 kg 25 / 14 / 9,5 kg 21 / 12 / 9 kg
Gewicht Subw 17 kg 18 kg 34,5 kg 23,5 kg
Garantie 5 Jahre / Elektr. 2 Jahre 10 Jahre / Elektr. 2 Jahre 5 Jahre / Elektr. 2 Jahre 5 Jahre / Elektr. 2 Jahre
Ausführungen
MDF / Metall / andere • / - / - • / - / - • / - / - • / - / -
Folie / Furnier / Lack - / - / • - / • / • - / • / • - / • / •
Schwarz / Silber • / • • / • • / • • / •
Buche / Ahorn / Rosenholz / Eiche - / - /- / - - / - /- / - - / - /- / - - / - / • / -
andere Lack weiß Kirsche, Titan, Mokka Kirsche, Walnuss -
Subwoofer s.o. Lack Kirsche Titan, Schwarz s.o. silber, graphit
Bauprinzip: Ausstattung Front/Center
Dynamisch / Elektrostat / Magnetostat • / - / - // • / - / - • / - / - // • / - / - • / - / - // • / - / - • / - / - // • / - / -
aktiv / passiv / teilaktiv - / • / - // - / • / - - / • / - // - / • / - - / • / - // - / • / - - / • / - // - / • / -
Wege 3-Wege // 2 1/2-Wege 2 1/2-Wege // 2 1/2-Wege 2 1/2-Wege // 2 1/2-Wege 3-Wege // 3-Wege
Bassreflex • // • • // • • // • • // •
magnetisch geschirmt - // • - // • - // •
Quetsch- / Schraubklemmen - / • // - / • - / • // - / • - / • // - / • - / • // - / •
Bi-Wiring • // - • // • • // • • // •
Spikes / Pucks • / • // • / • • / • // • / • • / • // • / • • / • // • / •
Besonderheiten - Jet-Hochtöner Raumanpassung Ringradiator m. Hornvorsatz
Bauprinzip: Ausstattung Subwoofer
Bassreflex / geschlossen / andere • / - / - - / • / - • / - / - • / - / -
Downfiring - -
Phase variabel / schaltbar • / - - / • • / - - / •
Übergangsfrequenz var. / fix • / - • / - • / - • / -
Cinch Input Stereo / LFE • / - - / • • / - • / -
Hochpegel-Eingang
Fernbedienung - - - -
Besonderheiten Raumanpassung, zweistufig aufwändige Raumanpassung - -
Messwerte
untere Grenzfrequenz -3 dB 37 Hz 35 Hz 30 Hz 36 Hz
untere Grenzfrequenz -6 dB 35 Hz 29 Hz 29 Hz 27 Hz
Empfindlichkeit (Schalldruckpegel eines Lautsprecher bei einem Watt Leistung in einem Meter Entfernung - Werte über 85 dB/W/m sind gut) 86 dB /86 dB (Fr./Cent.) 85 dB /84,2 dB (Fr./Cent.) 86 dB /86 dB (Fr./Cent.) 86 dB / 86 dB (Fr./Center)
Impedanzminimum (Werte unter zwei Ohm sind nicht mehr praxisgerecht und können Verstärker oder Receiver gefährden) 3,3 Ohm / 4 Ohm (Fr./Center) 3,2 Ohm / 3,3 Ohm (Fr./Center) 4,5 Ohm / 3,2 Ohm (Fr./Center) 4,4 Ohm / 4,3 Ohm (Fr./Center)

Bewertung im Stereo

Canton Chrono SL 590 -Das Vollblut An Spitzentechnik fahren die Chrono SL 590 so manches auf ; eine Rechnung, die aufgeht. In Sachen Dynamik und Grenzlautstärke bietet den 590er so schnell keiner Paroli. Tonal eher auf der hellen Seite mit leuchtenden Klangfarben spielen sie leichtfüßig, detailreich und schöpfen im Bass aus dem Vollen: straff, trocken und knackig. Auch spendieren sie Musikern und Interpreten eine weit ausgeleuchtete Bühne in allen drei Dimensionen.Elac FS 247 -Die Distinguierte Für ihre Größe warten die Elac FS 247 mit einer erstaunlichen Basskraft auf. Der Grundton schließt sich nahtlos an und die Wiedergabe von Stimmen in all ihren Facetten gelingt vorbildlich. Interpreten rücken die tendeziell hell aufspielenden Elac weiter in den Vordergrund als beispielsweise die fundamentaleren Canton und verleihen ihnen auch mehr Körper. Hohe Frequenzen klingen selbst in Extremsituationen vornehm und unangestrengt.

© Archiv

Quadral Platinum Ultra 7-Set

Heco Celan XT 501 -Die Charmante Disc um Disc wanderte in den Referenzplayer, so unverschämt elegant, gediegen und dabei vollmundig tönten die Celan XT 501, dass es eine reine Freude war. Spielerisch ziselierten die Boxen Fein- und Feinstinformationen aus der angebotenen musikalischen Kost, ohne je Gedanken an Analysen aufkeimen zu lassen. Vielmehr eroberten sie mit einer samtigen, natürlichen Performance die Herzen der Jury. Zu dem Preis ein audiophiles Highlight.Quadral Platinum Ultra 7 -Die Rassige Wenn die Platinum Ultra 7 loslegen, bleibt kein Auge trocken und kein Knie ruhig. Über keinen Mitbewerber rockten ZZ-Top so authentisch, so livehaftig, schwappten die Basswellen von Toto so gewaltig und staubtrocken in den Hörraum. Das garnierten die Quadral mit hell strahlenden Klangfarben und einer bemerkenswert stabilen Breitenstaffelung. Dass sie insbesonder mit klassischer Musik leicht unruhig tönten, sieht man den Modellen gerne nach.

Testprofil

QuadralPlatinum Ultra 7-Set
www.quadral.de
3.700 Euro

5.1 Lautsprecherset

Weitere Details

70 Prozent

Testurteil
gut
Preis/Leistung
gut

Hersteller/Modell Canton Chrono SL 590 Elac FS 247 Heco Celan XT 501 Quadral Platinum Ultra 7
Preis in Euro 1.800 2.000 1.400 1.500
Ranking im Testfeld (Stereo) 1. Platz 1. Platz 3. Platz 4. Platz
Klangqualität (700) gut 73 % (510) gut 71 % (495) gut 73 % (510) gut 69 % (480)
Natürlichkeit (100) 70 70 75 65
Auflösungsvermögen (100) 75 75 75 70
räumliche Abbildung (100) 75 75 75 65
Spielfreude (100) 80 75 75 75
Basspräzision (100) 70 75 75 75
Bassvolumen (100) 70 60 70 65
Pegelfestigkeit (100) 70 65 65 65
Ausstattung (70) gut 64 % (45) gut 71 % (50) gut 67 % (47) gut 60 % (42)
Verarbeitung (240) gut 73 % (175) sehr gut 77 % (185) gut 69 % (165) gut 67 % (160)
Anmutung (120) 90 95 85 80
Material (120) 85 85 80 80
Testurteil (1010) gut 72 % (730) gut 72 % (730) gut 71 % (722) gut 68 % (682)
Preis/Leistung gut gut überragend gut

Stärken und Schwächen

Klangqualität Hohes Niveau aller Probanden mit unterschiedlichen Charakteristika. Am homogensten spielt das Ensemble von Heco und zeigt gerade mit Mehrkanalmusik audiophile Tugenden. Der Sub sorgt für packenden Tiefgang.

Ausstattung[br Klarer Sieger ist in der Disziplin das Set von Elac. Vielfältige Anpassungsmöglichkeiten an den Raum bieten neben dem Aktivwoofer auch die anderen Boxen des Ensembles aus Kiel.

Verarbeitung[br Canton und Elac ernten hier die meisten Punkte. Heco fällt etwas ab, ist aber auch preiswerter

Fazit

Diese Systeme zeigen deutsche Spitzentechnik, die im internationalen Vergleich einen Führungsanspruch untermauert. Sie rücken dem exzellenten Concerta-Surround-Set von Revel (HomeVsision 5/07, 4.600 Euro) gefährlich nahe - immerhin unserem Markstein bis 5.000 Euro. Kein Märchen: Das schaffen die besprochenen Sets für weniger Geld! Nach Klangpunkten führt Heco und damit der günstigste Proband das Feld an. In Sachen Verarbeitung und Ausstattung legen Canton und Elac noch ein Pfund drauf, was ihnen in der Gesamtwertung einen Vorsprung verschafft und Elac sogar den Testsieg beschert.

Bildergalerie

Galerie

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Sounddeck

Die Teufel Cinebase kommt mit Bluetooth und NFC und verspricht besten Heimkino-Surround-Sound. Ob das Sounddeck diesen auch liefert, zeigt unser Test.
Soundbar

Der Soundbar Panasonic SC-HTB485 verspricht Heimkino-Sound für wenig Geld. Im Test prüfen wir, ob der Klangbalken auch abseits des Preises überzeugen…
Ultimate Ears

Der UE Roll ist platt wie eine Flunder und einsatzbereit für nahezu jede Outdoor-Action. Wir haben das kleine Klang-Ufo von Ultimate Ears im Test.
Bluetooth-Lautsprecher

Der Sony SRS-X99 kombiniert edles Gehäuse mit aktuellen Technologien. Wir haben die kabellose Lautsprecher-Neuheit mit WLAN im Test.
Sounddeck

Unter dem Dach der Gibson Brand wurde das neue Philips SoundStage HTL5130B vorgestellt. video testet, was das Sounddeck klanglich kann.