Wir machen Technik einfach
Testbericht

Teil 2: Test: Lautlose Grafikkarten für Wohnzimmer- und Büro-PCs

Expertenmeinung

Von lauten Grafikkarten habe ich genug. In meinen PC baue ich eine passive Karte ein.

Lautlos muss nicht langsam sein, das beweist unser Testsieger von Gigabyte eindrucksvoll. Allerdings ist die Karte teuer und verbraucht viel Energie. Den besten Kompromiss aus Leistung und Verbrauch liefert Sapphire mit der Radeon HD 4670 Ultimate, die sich auch gut zum Abspielen von HD-Videos eignet. Wer mit seinem Rechner dagegen nur arbeitet, mailt oder surft, kann auch zu den günstigen Karten von Club 3D oder Zotac greifen.

Testsieger

Gigabyte 9600 GT Silent Cell Die passiv gekühlte Karte von Gigaybyte gewinnt verdient unseren Vergleichstest. Mit klarem Vorsprung liefert sie die beste 3D-Leistung ab, die für Gelegenheitsspieler auf jeden Fall ausreicht. Mit DVI, HDMI und D-Sub (VGA) sind alle wichtigen Anschlussmöglichkeiten geboten. Auch die Wiedergabe von Blu-ray-Filmen am PC ist damit möglich, wenn auch die zusätzliche interne Verkabelung für den Sound über HDMI etwas stört. Nicht ganz optimal ist der Stromverbrauch, der, verglichen mit aktuellen Spitzenmodellen, trotzdem noch sehr moderat ausfällt. www.gigabyte.de Preis 131,- Euro

© Archiv

Links & Tools zu diesem Artikel finden Sie unter www.magnus.de/go/09061410

(1) 73 Punkte (Testsieger) (2) 70 Punkte (Spartipp) (3) 66 Punkte (4) 63 Punkte (4) 63 Punkte (6) 61 Punkte
Hersteller Gigabyte Sapphire HIS Zotac Club 3D Palit
Modell (Produkt-Code) 9600 GT Silent Cell(GV-N96TSL-1GI) Radeon HD 4670 Ultimate(11138-15-40R) Radeon HD 4670 iSilence 4 (H467P1GP) 9500GT Zone Edition (ZT-95TES2P-HSL) HD 4650 512MB passiv(CGAX-H4652DD) 9500GT Super+1GB (NE29500THHD01)
UVP-Preis / Straßenpreis 131,00 / 99,00 Euro 89,95 / 75,00 Euro 99,00 / 99,00 Euro 64,95 / 59,00 Euro 69,95 / 65,00 Euro 59,90 / 52,00 Euro
Garantie 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre
Internet: www. gigabyte.de sapphiretech.de hisdigital.com zotac.com club3d.nl palit.biz
Ausstattung und Technischeaten
Grafikprozessor (GPU) GeForce 9600 GT (G96) Radeon HD 4670 (R730) Radeon HD 4670 (R730) GeForce 9500 GT (G96) Radeon HD 4650 (RV730) GeForce 9500 GT (G96)
Speicher 1024 MByte GDDR3 512 MByte GDDR3 1024 MByte GDDR3 512 MByte GDDR3 1024 MByte GDDR2 1024 MByte GDDR2
GPU-Takt / Speichertakt 700 MHz / 900 Mhz 750 MHz / 900 Mhz 700 MHz / 873 Mhz 550 MHz / 800 MHz 600 MHz / 400 Mhz 550 MHz / 400 Mhz
Anschlüsse DVI, D-Sub, HDMI DVI, D-Sub, HDMI 2x DVI, S-Video 2x DVI, S-Video DVI, HDMI, S-Video DVI, D-Sub, HDMI
Mitgelieferte Kabel und Adapter SPDIF-Kabel, HDMI-auf-DVI-Adapter - DVI-auf-HDMI-Adapter,DVI-auf-VGA-Adapter, Adapter auf HDMI/ VGA/ YUV, SPDIF-Kabel DVI-auf-VGA-Adapter, Composite-Adapter SPDIF-Kabel
Mitgelieferte Software-Vollversionen - Cyberlink Power DVD 7 (6 Channel) + DVD Suite - - - -
Messwerte
3DMark Vantage (Perf.) 4521 (GPU Score) 2918 (GPU Score) 2807 (GPU Score) 1747 (GPU Score) 1564 (GPU Score) 1241 (GPU Score)
FarCry2 (1680x1050, 2xAA) 43 Bilder pro Sekunde 31 Bilder pro Sekunde 31 Bilder pro Sekunde 19 Bilder pro Sekunde 17 Bilder pro Sekunde 15 Bilder pro Sekunde
Temperatur Leerlauf/Last 61 Grad / 80 Grad 43 Grad / 67 Grad 43 Grad / 67 Grad 52 Grad / 74 Grad 46 Grad / 70 Grad 47 Grad / 71 Grad
CPU-Last bei HD-Videos 9 Prozent 18 Prozent 18 Prozent 10 Prozent 13 Prozent 93 Prozent
Stromverbrauch (System)Windows / maximal 131 Watt / 215 Watt 107 Watt / 174 Watt 116 Watt / 186 Watt 114 Watt / 169 Watt 109 Watt / 167 Watt 116 Watt / 168 Watt
Testergebnisse
Leistung (max. 75 Punkte) 57 51 50 45 45 44
Ausstattung (max. 20 P.) 12 15 12 13 15 13
Service (max. 5 Punkte) 4 4 4 5 3 4

Bildergalerie

Galerie
Computer:PC-Komponenten

Der großformatige Kühlkörper überdeckt fast die komplette Karte.

Sechs Tipps, um den Rechner leiser zu machen.

1. Prozessor-Kühler austauschenStandard-CPU-Kühler sind oft sehr laut, bessere Modelle sind leiser und kühlen effizienter.2. Leiseres Netzteil einbauenDas Netzteil wird als Lärmfaktor oft unterschätzt, der Austausch ist sehr einfach. 3. Kleine Lüfter gegen große tauschenGroße Gehäuselüfter bewegen die gleiche Menge Luft mit weniger Umdrehungen, sind also leiser als kleine Modelle.4. Das Gehäuse dämmenDämmmatten sind günstig und verhindern das Ausdringen des Lärms aus dem PC-Gehäuse. 5. Vibrationen ausschaltenVibrationen von Laufwerken führen oft zum nervenden Brummen: Gummipuffer helfen. 6. Grafikkarten-Kühler auswechselnHaben Sie schon eine gute, aber zu laute Grafikkarte, können Sie den vorhandenen Lüfter austauschen, allerdings erlischt dann die Garantie.

Glossar: Grafikkarten

AGP (Accelerated Graphics Port): Steckplatz für Grafikkarten, Vorläufer von PCIe, s.u. Auflösung: Anzahl der Bildpunkte (Pixel), aus denen eine digitales Bild zusammengesetzt ist, gemessen in Höhe mal Breite. DirectX: Standard von Microsoft, der Software (etwa Spielen) den direkten Zugriff auf die Hardware ermöglicht. DVI (Digital Visual Interface): digitale Schnittstelle zur verlustfreien Bildübertragung. D-Sub: analoge Schnittstelle zur Bildübertragung, oft auch "VGA" genannt. HDMI (High Definition Multimedia Interface): Schnittstelle für die digitale Übertragung von Audio- und Video-Daten. Framerate: Anzahl der neu gezeichneten Bilder in einer Sekunde. Werte über 30 fps (frames per second) gelten als ruckelfrei.GPU (Graphics Processing Unit): Grafikprozessor auf der Grafikkarte, der die Bildern und Grafiken berechnet.PCI-Express (Peripheral Component Interconnect Express, kurz PCIe): Aktueller Steckplatz für Grafikkarten, der eine höhere Datenübertragungsrate als AGP liefert, s.o.SPDIF (Sony/Philips Digital Interface): Schnittstelle für die Übertragung digitaler Stereo-Audiosignale.

Den Test der Gigabyte 9600 GT Silent Cell finden Sie auf Seite 3...

Bildergalerie

Galerie
Computer:PC-Komponenten

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

SSD von Corsair

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.
6-TByte-Festplatte

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?
SSD-Testbericht

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.
PC-Magazin Lesertest

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…
Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…