Home und Mobile Entertainment erleben
Testbericht

Teil 2: Test: Home- Entertainment-Set von Samsung - LED-TV Serie 7 & Co.

Die zunächst gewöhnungsbedürftige Fernbedienung wirkt durch die vielen Tasten etwas überfrachtet. Mit ein wenig Übung gehen aber die wichtigsten Schritte schnell von der Hand. Zur alltäglichen Bedienung legte Samsung noch eine weitere kleinere Steuerung bei. Der eiförmige Geber schaltet lediglich den Fernseher ein und aus, TV-Sender um und regelt die Lautstärke. Auch im Bildschirmmenü zeigten die Entwickler ein Herz für Anfänger. Jeder Menüpunkt bringt einen eigenen Hilfetext mit. Diese sind zuweilen etwas knapp abgefasst, so ass gelegentlich ein Blick in die umfangreiche Bedienungsanleitung unerlässlich ist, zumal in vielen Untermenüs sehr spezifische Parameter justierbar sind. Nicht weniger als 29 davon findet der Benutzer allein im Bildmenü: angefangen von der Helligkeit über den Hautton bis hin zum Weißabgleich.

© Archiv

Exzellente Optik: transparenter Außenrahmen und Standfuß.

Weniger begeistert waren die Tester vom Klang. Seine sehr flachen Lautsprecher klingen recht topfig. Die Sprachverständlichkeit war gut, etwa für Nachrichten, Musik und Filmton hingegen spielte er mangels Bässe etwas zu possierlich ab. Im Bild brillierte der Samsung mit einem Schwarzwert auf Plasma-Niveau. Davon profitiert auch sein sehr hoher Kontrast, der im Labor mit überragenden 16.000:1 gemessen wurde.

Das analoge Fernsehbild wirkte durch die Rauschunterdrückung fast weichgezeichnet. Feine Farbverläufe im Hintergrund sahen schon beinahe lebendig aus. Deutlich besser wurde es via DVB-T, obwohl die MPEG-Artefakte dort deutlich hervortraten. Über seinen eingebauten DVB-C-Tuner lieferte er nochmals deutlich bessere Bilder. Die Motive zeichnete er in knackigeren Farben, mit exakteren Konturen und einer besseren Durchzeichnung. Sein Ultra Clear Panel brillierte tatsächlich mit feineren Bildern, allerdings zeigten sich auf der glatten Oberfläche bei unzureichender Abdunkelung auch Reflexionen aus dem Testraum.Vor allem HD-Material spielte er mit einer grandiosen Tiefe ab. Mit der Test-Blu-ray-Disc "Iron Man" triumphierte der Samsung geradezu, da der Player ihn im 24p-Modus spielte. Besonders der Bildverbesserer "100Hz Motion Plus" sorgte hier für elegante Schwenks. Der Clou: Er lässt sich sehr fein justieren. Je nach Vorliebe kann der Filmfan mit dem typischen Kino-Ruckeln vorliebnehmen oder die Bilder glatt bügeln. Dann jedoch zum Preis von Artefakten, die Hitzeschlieren ähneln. Durch fünf Optionen im Menü kann der Anwender aber auch einen akzeptablen Kompromiss zwischen den beiden Extremen auswählen.

Testprofil

SamsungUE 46 B 7090
www.samsung.de
2.300 Euro

46-Zoll-LCD-Fernseher (Edge-LED)

Weitere Details

79 Prozent

Testurteil
sehr gut
Preis/Leistung
sehr gut

In feinen Details zeigte das TV-Gerät mitunter ein leichtes Grieseln, was aber nur aus nächster Nähe zum Bildschirm auffällt. Dennoch geriet das Abspielen der hochwertigen Blu-ray "Baraka" zu einem wahren Vergnügen.

Aus dem Messlabor

Mit den mannigfaltigen Einstellmöglichkeiten kann die Justage des LED-TVs zur abendfüllenden Veranstaltung werden, denn es lässt sich nahezu jeder Parameter beeinflussen. Im Messlabor fanden die Ingenieure einen guten Kompromiss, um etwa den Farbraum (1) fast exakt einzustellen. Nur im Gamma (5) ließ sich der Samsung-Fernseher nicht aufs Optimum kalibrieren: Dunkle Szenen zeichnet er etwas zu dunkel und helle etwas zu hell.

© Archiv

CIE-Farbraum HDTV // Maximale Helligkeit bei optimalen Einstellungen // Spektralverteilung des Weißbildes // Farbtemperaturverlauf // Helligkeitsverteilung (Gamma) 1

Bildergalerie

Galerie

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

UHD-Fernseher

Der Panasonic TX-55CXW704 ist ein Ultra-HDTV der oberen Mittelklasse. Im Test glänzt er mit brillantem Bild und Streaming-Qualitäten.
55 Zoll UHD-TV

Der Samsung UE55JU6550 bietet ein gebogenes 55-Zoll-UHD-Display und zahlreiche Smart-TV-Features. Im Test muss sich der Curved-TV im Labor beweisen.
Testbericht

Philips beginnt ein neues Kapitel in der Erfolgsstory von Ambilight und gibt dem Topgerät einen neuen Namen. Wir haben den Philips Ambilux 65PUS8901…
55-Zoll-Fernseher

88,0%
Der Philips 55POS9002 zeigt im Test, dass OLED-Technologie und Ambilight super zusammen funktionieren und vor allem…
Besserer TV-Klang

79,0%
Die Samsung HW-Q70R ist ein eigenständiges Soundbar-System, das mit Acoustic-Beam-Technologie beeindruckende…