Testbericht

Teil 2: Grafikkarten: Naturwunder

Gerade mal 619 Euro kostet die EN8800- GTX/HTDP beim günstigen Internet- Händler und lockt damit zum Kauf. In Sachen Leistung liegt die Karte gleichauf mit den anderen Testkandidaten.

Somit wird sie selbst für die Power-Titel und die demnächst zu erwartenden Action-Kracher, wie Crysis, ausreichende Frameraten bieten. Im Monster-Software- Paket enthalten sind Ghost Recon: Advanced Warfighter, GTI-Racing und jede Menge Tools. Um die Leistung der GeForce 8800GTX zu testen, legt Asus die Vollversion von 3DMark 2006 bei. Durch das große Software-Paket spart man insgesamt 100 Euro im Vergleich zu einer PNY-Grafikkarte. Zum Lieferumfang gehören zwei DVI-, ein ViVo-Adapter sowie ein S-Video- und ein Y-Stromkabel

© Archiv

FAZIT: Ein gutes Gesamtpaket zu einem fairen Preis entlohnt den leistungshungrigen Käufer.

Preis: 619,- Euro Punkte: 92 Gesamtwertung: sehr gut

http://www.asus.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

SSD von Corsair

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.
6-TByte-Festplatte

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?
SSD-Testbericht

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.
PC-Magazin Lesertest

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…
Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…