Home und Mobile Entertainment erleben
Testbericht

Teil 2: Check

Inhalt
  1. Check
  2. Teil 2: Check

HDMI-Adapter

Oft scheitert der Einsatz hervorragender HDMI-Kabel an deren Massivität und der daraus resultierenden geringen Biegsamkeit. Der neue HDMI-Winkelstecker von In-Akustik ist für Freunde der anspruchsvollen Verkabelung ein echter Problemlöser, denn er minimiert den Platzbedarf hinter HDMI-Komponenten.

Test: Inakustik Premium HDMI Winkeladapter

© Archiv

Inakustik Premium HDMI Winkeladapter

Er ist als Verlängerung ausgelegt (männl. <--> weibl.), um 180° schwenkbar (+-90°), funktioniert mit 1080p-Bandbreite und leitet CEC-Steuerbefehle weiter. Trotz vergoldeter, strammer Kontakte kostet er weniger als die Hälfte von qualitativ vergleichbaren Konkurrenzprodukten.

Wertungskasten

InakustikPremium HDMI Winkeladapter
in-akustik.com
16 Euro

HDMI-Adapter

Weitere Details

Fazit

Testurteil
sehr gut
Preis/Leistung
sehr gut

Soundsystem für PC

Wir haben gestoppt - keineswegs unsere Arbeit, sondern die Zeit. Karton öffnen, Teile von der Schutzfolie befreien, Boxenstrippen und Fernbedienung an den Woofer, den Sub mit dem Rechner liiert: sechs Minuten. So flott wird höchstens der Bund fürs Leben in Hollywood geschlossen. Vorteil von Bose: Die Liason wird sicher von längerer Dauer sein. Denn der Companion 3 buhlt nicht nur in Sachen Installation um die Gunst geneigter Kunden. Seine Bedienung ist denkbar einfach und pfiffig zugleich. Die knuffige Fernbedienung fällt in Form und Funktion aus dem Rahmen. Zum einen ist die Steuerung kabelgebunden und Bose damit voll im Bilde, denn wer hat gerade, wenn es mal darauf ankommt, Batterien parat? Zum anderen tummeln sich in der Nähe des Rechners oft Mengen an Unterlagen, Papier und anderen stapelbaren Utensilien. Über die Strippe aber finden Sie die Fernbedienung immer.

Test: Check

© Archiv

Bose Companion 3-II

Die Oberfläche besitzt einen Thermosensor. Schon sanftestes Antippen genügt und der Companion steht zu Diensten oder zieht sich in Warteposition zurück. Ein umgreifendes Drehrad steuert die Lautstärke. Besonders praktisch: Die Steuerdose ist schwer und rutscht nicht beliebig über Oberflächen. Sogar ein Kopfhörer oder ein Zuspieler, wie ein MP3-Player dürfen an sie angedockt werden. Das schont den Rücken, denn Kabel müssen nicht zum Subwoofer, den man in aller Regel auf dem Boden belässt, gelegt werden. Nicht zuletzt wegen dem Woofer macht der Companion 3 ordentlich Dampf. Schwungvolle, runde Bässe gesellen sich gut zu den recht akkurat abbildenden und detailtreuen Satelliten. Der Companion 3 ist eine klar durchdachte, top verarbeitete und klanglich überzeugende Lösung, dem PC schnell und einfach Musik zu entlocken.

Wertungskasten

BoseCompanion 3-II
bose.de
300 Euro

Soundsystem für PC

Weitere Details

Fazit

Testurteil
sehr gut
Preis/Leistung
gut

Radiowecker

Zeit macht nicht vor dem Teufel halt: Die iTeufel Clock verbindet die Vorzüge von iPod und Radiowecker. Das kompakte System lässt sich mit seiner großen Snooze-Taste (für ein paar Extraminuten Bettruhe vor dem nächsten Alarmsignal) und dem perfekt eingebundenen iPod beinahe im Schlaf bedienen. Einschlafen mit Musik war auch selten so abwechslungsreich. Hellhörig macht allerdings das für diese Klasse bemerkenswert feinzeichnende Klangbild.

Test: Check

© Archiv

Teufel iTeufel Clock

Selbst der kleine Tieftöner, der nach unten durch einen definierten Luftspalt auf die Unterlage abstrahlt, zeichnet sich durch einen gewissen Drive aus.

Wertungskasten

TeufeliTeufel Clock
teufel.de
100 Euro

Radiowecker

Weitere Details

Fazit

Testurteil
sehr gut
Preis/Leistung
sehr gut

Produktgattung

Mit das Umständlichste am DJ-Beruf ist das Herumschleppen seiner LP-oder CD-Sammlung. Wie praktisch Plattenlegen via iPod zu handhaben ist, beweist Numark eindrucksvoll mit dem iDJ2. Das Mischpult integriert nicht nur den iPod auf überzeugende Weise, sondern funktioniert auch mit gewöhnlichen USB-Sticks, für die auf der Rückseite zwei Anschlüsse bereitstehen. Der iPod thront dagegen zentral hinter dem kleinen Display, das von zwei Scratch-Wheels eingesäumt wird. Wer seinem Publikum mit diesen Tools einheizen will, braucht nicht wie früher zwei Plattenspieler oder CD-Laufwerke anzuschließen. Es genügt im Gegensatz zum beliebten Vorgängermodell ein einziger iPod oder Memory-Stick, dessen Songs sich auf die virtuellen Laufwerke A oder B aufteilen lassen. Und schon können jene, die ein Feeling dafür besitzen nach Herzenslust Crossfaden und in Echtzeit scratchen.

Test: Check

© Archiv

Numark iDJ2

Das iDJ2 gefällt durch praxisgerechte Gestaltung und Liebe zum Detail. Zwei Kopfhörer-Eingänge für große und kleine Klinkenstecker, zwei Phono-Eingänge und symmetrische XLR-Buchsen sind nur einige Beispiele dafür. Der Sound-Check im Redaktions-Hörraum förderte zudem eine sehr ordentliche Klangqualität des mächtigen Mixers zutage. Er fiel weder durch Rauschen auf, noch schränkte er die Dynamik der Musik nachhaltig ein. Der Frequenzgang und die Auflösung der Klänge werden ebenfalls nicht störend beschnitten. Die Regler laufen leicht und Pitch rastet in der Mitte des Regelbereichs merklich ein. Die großen, beleuchteten Tasten zum Starten der beiden virtuellen Laufwerke runden die sehr professionelle Auslegung ab. Wer ein 160-Gigabyte-iPod anschließt, muss kein Herkules sein, um mit dem leicht zu transportierenden Pult und dem Apple-Entertainer seinem Publikum länger einzuheizenals Vinyl-DJs.

Wertungskasten

NumarkiDJ2
numark.de
800 Euro

Soundsystem für PC

Weitere Details

Fazit

Testurteil
gut
Preis/Leistung
befriedigend

Mehr zum Thema

Panasonic TX-55CXW704 im Test
UHD-Fernseher

Der Panasonic TX-55CXW704 ist ein Ultra-HDTV der oberen Mittelklasse. Im Test glänzt er mit brillantem Bild und Streaming-Qualitäten.
Samsung UE55JU6550
55 Zoll UHD-TV

Der Samsung UE55JU6550 bietet ein gebogenes 55-Zoll-UHD-Display und zahlreiche Smart-TV-Features. Im Test muss sich der Curved-TV im Labor beweisen.
Philips 65PU
Testbericht

Philips beginnt ein neues Kapitel in der Erfolgsstory von Ambilight und gibt dem Topgerät einen neuen Namen. Wir haben den Philips Ambilux 65PUS8901…
Philips 55POS9002
55-Zoll-Fernseher

88,0%
Der Philips 55POS9002 zeigt im Test, dass OLED-Technologie und Ambilight super zusammen funktionieren und vor allem…
samsung-hw-q70r
Besserer TV-Klang

79,0%
Die Samsung HW-Q70R ist ein eigenständiges Soundbar-System, das mit Acoustic-Beam-Technologie beeindruckende…