Testbericht

Teil 2: CD-RWs: Brandheiß oder abgebrannt?

Auch der Testsieger ist nicht makellos: Die Lesegeschwindigkeit kommt nicht über 45-fach hinaus. Doch seine übrigen Vorzüge gleichen diesen Nachteil mehr als aus.

Hier ist er, der stolze Sieger unseres Vergleichstests: der Cyclone 40/12/48B von TDK. Überzeugt hat hier vor allem das Paket. Die leichten Mängel - vor allem in der langsamen Lesegeschwindigkeit - konnte das Laufwerk durch andere Vorzüge mehr als ausgleichen. So ist die Brenngeschwindigkeit sehr gut, und vor allem die Ausstattung spricht für das TDK-Laufwerk: Neben dem Teac ist es das einzige Gerät, das bereits jetzt schon den Mount-Rainier-Standard unterstützt. Der Cyclone enthält selbstverständlich einen Buffer- Underrun-Schutz und die Fähigkeit, RAWDaten zu lesen. Dass der Brenner neben seinen guten technischen Eigenschaften auch noch für gerade mal 149 Euro zu haben ist, macht ihn neben dem Testsieger auch noch zu unserem Spartipp.

© Archiv

http://www.tdk-europe.com

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.