Testbericht

Teil 11: Tintenstrahldrucker: Alles so schön bunt

Ganz auf die Bedürfnisse von Digitalfotografen ist der Stylus Photo 895 ausgelegt: Ein PCMCIA-Card-Adapter liest die Bilder direkt aus der Speicherkarte der Kamera aus, um sie ohne Umweg über den PC auszudrucken. Kontrollieren lassen sich die Bilder mit einem optional erhältlichen Display, das auf den Drucker gesteckt wird. Der Ausdruck erfolgt entweder auf Einzelblätter oder auf eine Rolle mit Fotopapier.

Wie der Photo 810 bedient sich der 895 sechs verschiedener Farben, um so viele Nuancen wie möglich zu produzieren. Dass das nicht zu Lasten des Tempos geht, beweisen die fünfeinhalb Minuten für den Ausdruck des Testfotos, das durch seine natürlichen Farben gefällt. Das Corel-Dokument wurde nach 4:55 Minuten ausgegeben. Mehr Zeit genehmigte sich der Photo 810 beim Textdruck: knapp über 30 Sekunden.

© Archiv

Epson Stylus Photo 895

http://www.epson.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Laser-Drucker

Wir haben den neuen All-in-One Laser-Drucker B1165nfw von Dell für Sie getestet. Die Vor- und Nachteile des Gerätes erfahren Sie hier.
Farblaserdrucker

Der neue, kompakte Farblaserdrucker von Samsung bietet neben den kabelgebundenen Schnittstellen USB 2.0 und LAN auch eine NFC-Schnittstelle.
Tinten-All-In-One

Im Test überzeugt der HP Officejet Pro 276dw neben sehr guter Qualität und zahlreichen Anschlüssen auch durch den automatischen Duplexdruck.
4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.
Multifunktions-Farbdrucker

Der aufrüstbare All-In-One Drucker Dell C2665DNF zeigt im Test seine Stärken: Durch zusätzliche Module wird er zu einer vielseitigen…