Testbericht

Teil 10: Navigationssysteme: Navis für jedermann

Das Gerät NV-U50 aus Sonys Navi-Reihe NAV-U ist mit rund 300 Gramm das Schwergewicht unter den getesteten Geräten. Außerdem ist es sehr tief, was dem großen Lautsprecher auf der Rückseite geschuldet ist. Nach vorne strahlen zwei Stereolautsprecher ab. Auch sonst besitzt das NV-U50 ungewöhnliche Ausstattungsmerkmale. Ein Lichtsensor reguliert z.B. die Helligkeit von Tag- und Nachtmodus selbstständig. Eine Schnittstelle für Speicherkarten ist nicht vorhanden, das System lässt sich nicht erweitern.

Ebenso wie bei Blaupunkt wurde die Software von Navigon verwendet. Auf dem internen Speicher mit 512 MByte ist das Material von D/A/CH, Luxemburg und Liechtenstein hausnummerngenau installiert. Auch hier wurde leider die übersichtliche Trennung von Navigation, Routenplanung und Kartenansichten aufgegeben. Die Kartendarstellung ist stark reduziert, es tauchen im Navi-Modus keine Straßennamen und die POIs nur in der Übersichtskarte auf.

© Archiv

Sony NAV-U NV-U50

Sony bietet ein ungewöhnliches Gerät, das allerdings keine Speicherkarten annimmt. Auch die Navigon-Software hat Funktionsumfang und Benutzerfreundlichkeit eingebüßt.

Preis: 499,- Euro Punkt: 67 Note: befriedigend Preis/Leistung: teuer

http://www.sony.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.