Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Tamron SP AF 2,8/17- 50 mm Di II XR LD Asph. an Pentax K-5

Außer mit hoher Lichtstärke von 2,8 und dem günstigen Preis (300 Euro) kann das Tamron 2,8/17- 50 mm Di II XR LD auch optisch überzeugen, denn die Ränder sind kaum schlechter als die Mitte, und nur im Tele bringt Abblenden auch Gewinn an Bildqualität.

Inhalt
  1. Tamron SP AF 2,8/17- 50 mm Di II XR LD Asph. an Pentax K-5
  2. Datenblatt

© ColorFoto

Die Pentax-Variante kommt mit drei Linsen weniger als das neue VC, was der Bildqualität nicht schadet, und hat auch keinen Bildstabilisator, doch der steckt bei Pentax im Gehäuse der Kamera. Digital empfohlen.

© ColorFoto

© ColorFoto

© ColorFoto

Tamron AF 2,8/17-50 mm Di II SP XR LD Asph. (Pentax K-5)

Tamron AF 2,8/17-50 mm Di II SP XR LD Asph. (Pentax K-5)
Hersteller Tamron
Preis 400.00 €
Wertung 46.0 Punkte
Testverfahren 1.6

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Bei offener Blende sinkt der Kontrast des Tamron AF 2,8/28-75 mm Macro ab der mittleren Brennweite deutlich. Abgeblendet liefert Tamrons Zoom-Objektiv…
Testbericht

Das Tamron AF 2,8/90 mm Di SP Macro überzeugt auch an der Pentax K-5 und kann in den Bereich der höchsten Punktzahlen vordringen.
TESTBERICHT

Das Tamron AF 3,5-4,5/10-24 mm Di II SP LD Asph. ist mit einem Preis von rund 400 Euro ein preiswertes Weitwinkel-Zoom.
Objektiv im Test

Günstig und gut: Das Tamron 2,8/70-200 mm unterbietet die Konkurrenz im Preis und liefert dazu eine empfehlenswerte Leistung.
Objektiv im Test

Wie schlägt sich die verbesserte Version des 70-200mm-Zooms von Tamron an der Canon EOS 7D? Unsere Tester prüften die Optik im Labor.