Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Tamron AF 3,5/180 mm SP XR Di LD IF Macro 1:1an Nikon D300

Etwas günstiger als das Sigma geht das Tamron in die Konkurrenz, doch es muss sich auch mit einer mittleren Leistung zufriedengeben: Besonders offen verlaufen die Kontrastkurven tiefer als erwartet, was angesichts des Top-Ergebnisses an der Canon EOS 450D sehr überrascht. Doch eine Nachmessung mit zwei weiteren Exemplaren bestätigte das Ergebnis. Offensichtlich kommt die Canon mit dem Tamron besser zurecht, was mit dem Chip-Design trotz geometrischer Ähnlichkeit zusammenhängen kann. Wahrscheinlich passt in dem einen Fall die interne Kontrast- und Auflösungsoptimierung und in dem anderen nicht.

Inhalt
  1. Tamron AF 3,5/180 mm SP XR Di LD IF Macro 1:1an Nikon D300
  2. Datenblatt
Tamron AF 3,5/180 mm SP XR Di LD IF Macro 1:1an Nikon D300

© Archiv

Tamron AF 3,5/180 mm SP XR Di LD IF Macro 1:1an Nikon D300
Auflösungsdiagramm Tamron AF 3,5/180 mm SP XR Di LD IF Macro 1:1an Nikon D300

© Archiv

SIGMA EX 3,5/180 mm DG HSM APO Macro (Nikon D300)

HerstellerSIGMA
Preis850.00 €
Wertung71.5 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

Fujifilm X-H1
Systemkamera

Die Fujifilm X-H1 ist die erste Kamera der X-Serie mit Bildstabilisator im Gehäuse. Was sie sonst noch zu bieten hat, zeigt unser Test.
Pentax K-1 Mark II
Kauftipp für Ausstattung und Funktionen

Die neue Vollformatkamera Pentax K-1 Mark II bietet einen überarbeiteten Bildprozessor, Pixel Shift Resolution II und mehr. Was das bringt, lesen Sie…
 Panasonic Lumix TZ 202 Systemkamera Front
Systemkamera

Die neue Panasonic Lumix TZ 202 bietet noch mehr Tele als ihr Vorgänger. Im Test fällt die Kamera unter anderem durch ihr leichtes Gewicht auf.
Fujifilm X-A5 im Test
Systemkamera

Fujifilm X-A5 – das ist eine brandneue APS-C-Kamera samt Objektiv für 600 Euro. Welche Kompromisse Sie bei dem Preis eingehen müssen, verrät der Test.
ACDSee Photo Studio 2018 im Test
Bildbearbeitung

ACDSee gehört zu den Klassikern im Bereich Bildbearbeitung. Doch wo steht die Version 2018 im Vergleich zu den Platzhirschen Lightroom und Photoshop?…