Testbericht

System-Tuning: Schlüsselkiller

Überflüssige Registry- Einträge nach Deinstallationen entfernt Registry Mechanic 5.2 von PC Tools. Das Programm verspricht, die Registry zu reparieren und von überflüssigen Einträgen zu befreien. Sinnlos erzeugte Einträge, ohne Verweise auf ein nicht vorhandenes Programm, ignorierte die Software jedoch. Sehr gute Leistung brachte die Software beim Entfernen von Deinstallations-Resten. Bei rabiatem Entfernen von Programmen durch einfaches Löschen war die Leistung durchmischt.

© Testlabor Printredaktionen

System-Tuning: Schlüsselkiller

Nicht bei allen Programmen wurden die Einträge aus dem Software-Installationsordner in der Systemsteuerung entfernt. Adobe Acrobat Reader 6.1 etwa blieb erhalten. Aufpassen muss der Anwender, wenn er Programmordner verschiebt. Im Test verschoben wir die Datei Word.exe. Registry- Mechanic erkannte zwar, dass die Registry- Einträge von Word ins Leere zeigen, löschte während der Reparatur jedoch die Einträge, anstatt sie anzupassen.

RegistryMechanic 5.2 arbeitet befriedigend. Alle Programme, mit denen es Probleme gab oder die gelöscht wurden, ließen sich neu installieren.

Preis: 29,95 Euro Gesamtwertung: befriedigend

http://www.pctools.com/de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.