Testbericht

System Tuner 2010

Egal wie viel Spaß die Arbeit mit Windows macht, wenn man erst mal zwei Jahre lang die verschiedenste Software ausprobiert hat, muss ein Hausputz her. System Tuner 2010 von wmp Soft hilft dabei, Autostart, Dateien und Registry zu säubern sowie die Oberfläche zu bearbeiten. Die Aufräum-Tools funktionierten im Test einwandfrei.

image.jpg

© PC Magazin

System Tuner 2010 listet alle Registry-Einträge auf, die keine Funktion mehr haben.
image.jpg

© PC Magazin

Mit den Voreinstellungen wurde nichts Kritisches entfernt. Außer für Dateien legt das Programm auch Sicherheitskopien für Registry-Einträge und Autostart-Einstellungen an.

System Tuner 2010; 19,90 Euro

www.systemtuner.de

Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7Besonderheiten: 32- und 64-Bit, Profile für bestimmte Konfigurationen anlegen, Dateivernichter, Automatische Wartung, Aufräum-Tools für Registry und Dateien, Festplattendiagnose

Wertung: sehr gut

Interessant ist das Anlegen von Profilen. Mit ihnen kann der Anwender für eine Anwendung überflüssige Dienste und Hintergrundanwendungen deaktivieren. Das ist für Spiele interessant und andere resourcenhungrige Software.

Der Test funktioniert ohne Probleme. Das Diagnose-Modul liest die S.M.A.R.T-Informationen (Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology) für Festplatten per Liste aus. Im Test wurde so eine angeschlagene Festplatte treffend analysiert und auf ein Hitzeproblem durch den altersschwachen Lüfter hingewiesen.

Fazit:

System Tuner 2010 hält Windows schlank und erhöht für bestimmte Anwendungen die Performance.

Mehr zum Thema

PANASONIC TX-65FZW954
4K-TV mit HDR10+

90,0%
Panasonic will seine OLED-TVs mit der saubersten Bildaufbereitung und mehr zu den besten TVs machen. Ob das klappt,…
Optoma UHL55
Kompaktprojektor

73,0%
Der Optoma UHL55 offenbart im Test einige Überraschungen: Das Konzept und die qualitativ hochwertige Umsetzung eröffnen…
Cinesystem Pro von Teufel  im Test
Soundbar

80,0%
Man trifft sich immer zweimal: Nach ihrem Triumph im letzten Jahr kam die Teufel Cinebar Pro zurück, um noch mehr Seelen…
Anthem im Test
Online-Koop-Shooter

Die Entwickler von Bioware (Mass Effect) präsentieren mit Anthem einen Online-Koop-Shooter. Ob der etwas taugt, das klären wir im Test.
iPason F im Test
Ryzen 3 2200GE und Radeon Vega 8

Der Ipason F ist ein Mini-PC mit Ryzen 3 2200GE und integrierter Radeon Vega 8 Grafik. Im Test zeigt der Rechner, ob er seinen Preis von rund 350 Euro…