Testbericht

System Tuner 2010

Egal wie viel Spaß die Arbeit mit Windows macht, wenn man erst mal zwei Jahre lang die verschiedenste Software ausprobiert hat, muss ein Hausputz her. System Tuner 2010 von wmp Soft hilft dabei, Autostart, Dateien und Registry zu säubern sowie die Oberfläche zu bearbeiten. Die Aufräum-Tools funktionierten im Test einwandfrei.

image.jpg

© PC Magazin

System Tuner 2010 listet alle Registry-Einträge auf, die keine Funktion mehr haben.
image.jpg

© PC Magazin

Mit den Voreinstellungen wurde nichts Kritisches entfernt. Außer für Dateien legt das Programm auch Sicherheitskopien für Registry-Einträge und Autostart-Einstellungen an.

System Tuner 2010; 19,90 Euro

www.systemtuner.de

Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7Besonderheiten: 32- und 64-Bit, Profile für bestimmte Konfigurationen anlegen, Dateivernichter, Automatische Wartung, Aufräum-Tools für Registry und Dateien, Festplattendiagnose

Wertung: sehr gut

Interessant ist das Anlegen von Profilen. Mit ihnen kann der Anwender für eine Anwendung überflüssige Dienste und Hintergrundanwendungen deaktivieren. Das ist für Spiele interessant und andere resourcenhungrige Software.

Der Test funktioniert ohne Probleme. Das Diagnose-Modul liest die S.M.A.R.T-Informationen (Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology) für Festplatten per Liste aus. Im Test wurde so eine angeschlagene Festplatte treffend analysiert und auf ein Hitzeproblem durch den altersschwachen Lüfter hingewiesen.

Fazit:

System Tuner 2010 hält Windows schlank und erhöht für bestimmte Anwendungen die Performance.

Mehr zum Thema

Fritzbox 7590 im Test
Mit Supervectoring

89,0%
AVM verpasst seinem neuen Flaggschiff, der Fritzbox 7590, ein modernes Outfit. Auch die inneren Werte des Routers können…
Sony A7 III Test
Spiegellose Vollformat-Systemkamera

Die Sony Alpha 7 III kombiniert Elemente der Profimodelle A7R III und A9 - und das für einen deutlich niedrigeren Preis. Hier unser Test.
Panasonic Lumix GX9 im Test
Micro-Four-Thirds-Kamera

Die neue Lumix DC-GX9 bietet in ihrem schnuckelig kleinen Body jede Menge Spitzentechnik – und das zu einem Gehäusepreis von rund 800 Euro.
Apple iPad im Test
Leistungsstarkes Tablet

90,0%
Das Apple iPad 9,7 von 2018 unterscheidet sich äußerlich kaum von seinen Vorgängern. Jedoch zählen bekanntlich die…
Poster
Video
Marvel Filme 2018

Während "Ant-Man 2" in den Vereinigten Staaten bereits Kasse macht, finden Sie hier Infos zum deutschen Kinostart, Filmclips und unsere Kurzkritik.