Testbericht

Super-Zoom-Kameras

Kameras mit 20fachem Zoom-Objektiv (oder mehr) sind bemüht, allen Fotosituationen gerecht zu werden. Der große Zoombereich fordert allerdings seinen Tribut: Gewicht und Größe sind kaum mehr "kompakt" und beim Sensor wird meist der kleine 1/2,3"-Chip eingesetzt. Die Fujifilm X-S1 ist mit dem 2/3"-Chip die große Ausnahme

© Fujifilm

foto, kamera, Fujifilm X-S1

Super-Zoom-Kameras: Ganz nah dran - egal ob im Stadion oder auf Safari

Super-Zoom-Kameras haben einen erstaunlichen Brennweitenbereich. Vom Weitwinkel bis zum Tele sind alle gängigen Objektivvarianten bereits enthalten. Verglichen mit der konventionellen Spiegelreflexkamera ist der Trageaufwand also gering - zusätzliche Objektive gibt es gar nicht, da ja kein Wechsel-Bajonett vorhanden ist.

Der Zoomfaktor ist übrigens nur eine relative Angabe, die den Mulitpilikator der kleinsten Weitwinkeleinstellung, umgerechnet auf das Kleinbildformat, wieder gibt. Die X-S1 hat eine umgerechnete Brennweite von 24-624 mm. Der Zoomfaktor von 26-fach ergibt sich aus dem Verhältnis dieser beiden Werte. Prüfen Sie selbst nach, indem Sie 624 durch 24 teilen. Wollen Sie also eine Kamera, die über ein gutes Weitwinkel verfügt, dann verzichten Sie automatisch auf die Top-Tele-Brennweite bei gleichem Zoomfaktor. Das sollte man bei der Kamerawahl berücksichtigen.

Dass Sie sich mit einer Super-Zoom-Kamera ganz nah ans Fotomotiv heranzoomen können, ist großartig. Doch es birgt auch die Gefahr des Verwackelns. Wer sein Zoom einsetzt, braucht dafür auch mehr Licht, praktisch ist dann auch ein Stativ. Alle Zoom-Objektive von Kompaktkameras sind aber so gebaut, dass sie ausgerechnet nur im Weitwinkel die Offenblende anbieten.

Super-Zoom-Kamera: Fujifilm Finepix X-S1

Die Fujifilm X-S 1 fest verbaute 2/3 Zoll

Sobald Sie auch nur ein wenig heranzoomen, verkleinert sich die Blende und eine kürzere Verschlusszeit wird benötigt. Es gibt aber auch Ausnahmen wie beispielsweise die Panasonic DMC-FZ200, die einen Blendenwert von f2.8 über den gesamten Zoombereich anbietet.

Bildergalerie

Galerie
Fujifilm X-S1

Fujifilm X-S1➔ www.fujifilm.de Die Premium Bridgekamera FUJIFILM X-S1 glänzt mit einem EXR CMOS Sensor im 2/3 Zoll Format, einem lichtstarken FUJINON…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kompaktkamera

Fujifilm bietet seine Premium-Kompaktkamera Fujifilm X100S nun auch in einer ganz in Schwarz gehaltenen Version an.
Kompaktkameras

Fujifilm stellt auf der CES 2014 die neuen Finepix-Bridge-Modelle S1, S9400W und S8600 sowie die tauchfeste Kompaktkamera Finepix XP70 vor.
Spiegellose Systemkamera

Über eine neue Fujifilm-X-Systemkamera halten sich schon länger Gerüchte. Am 28. Januar soll sie nun offiziell präsentiert werden.
Kompaktkamera

Die Fujifilm XQ1 setzt auf einen 2/3-Zoll-Sensor mit einer 12-Megapixel-Auflösung. Im Testlabor verdient sich die Kompakte eine Empfehlung.
Kompaktkamera

Mit 50-fach Zoom und Spritzwasserschutz kann der Megazoomer Fujifilm Finepix S1 bei der Ausstattung mächtig punkten - stimmt auch die Bildqualität?