Testbericht

Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer

24.1.2007 von Redaktion pcmagazin

In der Benutzerführung und im Funktionsumfang unterscheiden sich die Probanden kaum voneinander. 08/15-Steuerfälle mit Vollzeitstelle, Haus, Kind und Ehepartner beherrschen alle. Abgesehen von der Konz Steuer- Software 2007 trennen die Steuerknechte maximal zwei Punkte. Eine Software, die überall die Nase vorn hat, gibt es nicht. Vielmehr sind die Programme für Anwendergruppen unterschiedlich gut geeignet.<br> t@x 2007 Professional verzichtet auf multimediale Beschallung und die permanente Einblendung von Steuerhilfen. Zudem steht eine übersichtliche Navigationsleiste zur Verfügung. Erfahrene Anwender können den Papierkram schnell hinter sich bringen. Wer sich weniger im Steuerrecht auskennt, ist mit dem WISO Sparbuch 2007 oder der Steuer- Spar-Erklärung gut bedient. Während das WISO Sparbuch vor allem auf Lernvideos setzt, überzeugt die Steuer-Spar-Erklärung mit einer sorgfältigen Verknüpfung zwischen Steuererklärung und Nachschlageteil.<br> Taxman und QuickSteuer Deluxe sind zwei sehr ausgeglichene Steuerprogramme, die mit einer guten Mischung ausVideo, Text und Internet glänzen. Da Reisekosten-Abrechnung, Fahrtenbuch und Einnahme-/Überschussrechnung im Lieferumfang enthalten sind, dürften beide Pakete bei Freiberuflern, Selbstständigen und Kleingewerbetreibenden hoch im Kurs stehen. Während sich die Steuerbibliothek bei Taxman an steuerrechtlich Interessierte richtet, spricht QuickSteuer Deluxe auch Einsteiger an.

ca. 0:10 Min
Testbericht
  1. Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer
  2. Teil 2: Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer
  3. Teil 3: Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer
  4. Teil 4: Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer
  5. Teil 5: Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer
  6. Teil 6: Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer
  7. Teil 7: Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer
Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer
Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer
© Testlabor Printredaktionen

Statt das komplizierte Steuerrecht zu vereinfachen, kommen jedes Jahr neue Formulare hinzu. Ohne fachliche Unterstützung sind die meisten Menschen längst nicht mehr in der Lage, ihre Steuererklärung zu bearbeiten. Steuerprogramme für den PC helfen Normalverbrauchern, das Bundes-Steuerquiz zu lösen und das Geld vom Fiskus zurück zu bekommen.

Steuererklärungs-Software: Schlimmer geht's immer
© Testlabor Printredaktionen

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.