Finanzsoftware

SteuerSparErklärung 2022 im Test

21.4.2022 von Heiko Bauer

Die wenigsten Steuerzahler machen eine Steuererklärung, auch wenn Ihnen die Vorteile bewusst sind. Doch mit dieser Software kann sich das ändern,

ca. 0:50 Min
Testbericht
Steuersparerklaerung
Wichtige Infos zu Corona und Steuer blendet die SteuerSparErklärung an den entsprechenden Stellen ein.
© WoltersKluwer

Pro

  • übersichtliche Programmgestaltung
  • ersichtliche Benutzerführung
  • guter Interviewmodus
  • Zusatzmodule für Selbstständige und Freiberufler
  • ausführliche Infos zu Corona-Themen
  • Testmöglichkeit ohne Einschränkungen

Contra

Fazit

PC Magazin-Testurteil: sehr gut (93 Punkte); Preis/Leistung: sehr gut

Mit der SteuerSparErklärung 2022 gelingt die Steuererklärung 2021 einfach und ohne Vorkenntnisse. Am einfachsten ist der Start, wenn die Software bereits im Vorjahr genutzt wurde, denn dann lassen sich die vorhandenen Daten ganz einfach importieren. Wer danach den Roten Faden wählt, wird vom Programm Schritt für Schritt durch die einzelnen Punkte geführt.

Über die vorausgefüllte Steuererklärung kann man die neuesten beim Finanzamt vorliegenden Daten zu Löhnen, Renten, Vorsorgeaufwendungen und dergleichen direkt einfügen. Statt eines Elster-Zertifikats kann dafür auch der Abrufservice der Akademischen Arbeitsgemeinschaft genutzt werden. Diese informiert dann zudem künftig, wenn der Fiskus die neuen Daten bereitstellt.

Das Programm lässt sich einfach bedienen und unterstützt mit zahlreichen Tipps und Hinweisen. Auch coronabedingte Steueränderungen werden dabei detailliert berücksichtigt. Selbstständige und Freiberufler freuen sich über spezielle Module zur Erstellung der Gewinnermittlung.

Wer 2021 wegen der Pandemie von Kurzarbeit betroffen war, bekommt unter Umständen eine Gratisversion der SteuerSparErklärung.

Details zur Finanzsoftware

  • Kategorie: Finanzsoftware
  • Preis: 30 Euro (Abo 25 Euro)
  • Systeme: Windows 11, 10, 8.1
  • Testmöglichkeit: ohne Einschränkung
  • Besonderheiten: guter Interviewmodus, Zusatzmodule für Selbstständige und Freiberufler, ausführliche Infos zu Corona-Themen

Fazit zur SteuerSparErklärung 2022

Dank der übersichtlichen Programmgestaltung und der guten Benutzerführung ist die Steuererklärung mit der SteuerSparErklärung 2022 selbst für Laien kein Problem.

[Testsiegel] PC Magazin Note Sehr Gut
Die Finanzsoftware SteuerSparErklärung 2022 erzielt die Note "sehr gut" in unserem Test.
© PC Magazin / WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Online_Haufe-Finance-Office-Platin_Packshot

Kaufmännische Software

Haufe Finance Office Platin im Test

94,0%

Haufe Finance Office Platin wird auch als Bibel des kaufmännischen Rechnungswesens bezeichnet. Wir haben die neue Version im Test.

Shutterstock 708177391 Antonio Guillem

Software

Buchhaltung online erledigen: So geht's

Mehr Zeit für das eigentliche Business: Dank der Buchhaltungssoftware lexoffice verbringen Sie weniger Zeit mit aufwendigen Büroaufgaben. Wir…

shutterstock_1547174264

Funktionen der Buchhaltungssoftware

So hilft lexoffice bei Buchhaltung und Büroarbeiten

Belege scannen und automatisch erfassen, kostenlose Vorlagen nutzen und mehr Überblick über die Finanzen auch unterwegs: Wir stellen die Funktionen…

Vier kaufmännische Software-Lösungen und drei kaufmännische Online-Dienste im Vergleich

lexoffice Lohn & Gehalt

Lohnabrechnungen per Software erstellen - so geht's

Brutto- und Nettolohn berechnen, Zulagen ergänzen, steuerliche Abgaben abführen – und alles korrekt auf dem Lohnzettel vermerken: Wer Mitarbeiter…

WISO-Steuererkl-rung

Steuer-Sparbuch

WISO Steuersparerklärung 2022 im Test

Wer glaubt, eine Steuererklärung wäre die Mühe nicht wert, der irrt. Denn mit dem WISO Steuer-Sparbuch gelingt sie im Handumdrehen. Der Test.