Testbericht

Speicherkarten-Rekorder: Klein und genial

10.10.2007 von Redaktion pcmagazin

Gerade einmal 13x1,8x7,5 Zentimeter klein und ganze 100 Gramm leicht ist das Gerät, das sich an den Videoausgang eines Satellitenempfängers, DVB-T-Receivers oder DVDPlayers anschließen lässt und die Sendungen über ein analoges Video-Kabel auf eine Flashkarte aufnimmt.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Speicherkarten-Rekorder: Klein und genial
Speicherkarten-Rekorder: Klein und genial
© Testlabor Printredaktionen

Aufgenommen wird mit maximal 640x480 Bildpunkten, was auf einem Fernseher betrachtet in etwa VHS-Qualität entspricht. Wesentlich besser sieht das Bild auf einem portablen Player mit niedrigerer Auflösung aus. Besitzt man beispielsweise den iPod-Video, nimmt man idealerweise mit 320x240 Pixel auf und rechnet die Datei über iTunes in das iPod-Format um. Aufnahmen startet man durch einen Druck auf die "Rec"- Taste der Fernbedienung oder wahlweise auch per Aufnahmeprogrammierung. Der V-Mate kann mit SD-, MiniSD-, MicroSD-, MMC- und MS-Karten umgehen, wobei die Geschwindigkeiten der Karten bei der Aufnahme nicht relevant ist. Beim Überspielen der Filmdatei auf den Rechner ist es schon empfehlenswert, eine schnelle Speicherkarte zu verwenden, da die erzeugten Dateien recht groß sind. Auf eine Flash-Karte mit zwei GByte Kapazität passen in bester Auflösung knapp 80 Minuten Film. Der V-Mate ist nicht nur ein Rekorder, sondern kann Filme auch abspielen. Als Wiedergabegerät dient der Fernseher.

FAZIT: Der V-Mate ist ein geniales Gerät, das sich vor allem für das Überspielen von Filmen auf mobile Videoplayer eignet.

Preis: 105,- Euro Punkte: 72 Gesamtwertung: gut

http://www.sandisk.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.