Testbericht

Sony DSC-W370

26.3.2010 von Redaktion pcmagazin und Annette Kniffler

Die W370 arbeitet wie die Nikon S8000 mit einem 1/2,3-Zoll-Kompaktkamerasensor, auf dem 14 Millionen 1,4 μm winzige Pixel unterkommen. Für 210 Euro gibt es ein 7-fach-Zoom mit 34-238 mm äquivalenter Kleinbildbrennweite und Bildstabilisator sowie den gleichen Dual-Kartensteckplatz und Schwenkpanorama-Modus wie bei TX7 und HX5.

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. Sony DSC-W370
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv

Die W370 arbeitet wie die Nikon S8000 mit einem 1/2,3-Zoll-Kompaktkamerasensor, auf dem 14 Millionen 1,4 μm winzige Pixel unterkommen.

Für 210 Euro gibt es ein 7-fach-Zoom mit 34-238 mm äquivalenter Kleinbildbrennweite und Bildstabilisator sowie den gleichen Dual-Kartensteckplatz und Schwenkpanorama-Modus wie bei TX7 und HX5. Das 3- Zoll-Display zeigt bei schwachem Licht eine verrauschte, etwas zu dunkle Vorschau.

Die W370 hält den Fotografen mit Einstelloptionen kurz. Blende, Belichtungszeit, Schärfe, Kontrast, Farbsättigung - auf all das hat er allenfalls indirekt Einfluss. Zudem lag die Trefferquote des Autofokus im Lowlight-Test nur bei etwa 40 %.

Dank der vielen Pixel auf dem Sensor stellt die W370 in der Bildmitte bis zu 1535 LP/BH dar. Leider lässt sie zu den Ecken merklich nach. Das Rauschverhalten ist okay (1,4/2,0 VN bei ISO 100/400), doch die hohen Kurtosis-Werte (2,6/4,4 bei ISO 100/400) weisen auf eine noch etwas schwächere Feinzeichnung als bei der S8000 hin. Im Weitwinkel treten eine tonnenförmige Verzeichnung um 0,7 % und 0,8 Pixel breite Farbsäume auf (chromatischer Aberration).

Fazit: Die W370 holt aus den 14 Millionen winzigen Pixeln ein ordentliches ISO-100-Ergebnis heraus, aber ein nur mäßiges ISO-400-Bild. Dafür bekommt man für 210 Euro einen komfortablen Schwenkpanorama-Modus.

image.jpg
© Archiv

Sony Cybershot DSC-W370

Sony Cybershot DSC-W370
Hersteller Sony
Preis 210.00 €
Wertung 50.0 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Sony DSC-QX100

Kameramodul für Smartphones

Sony QX100 im Test

Die Sony QX100 ist eine Aufsteck-Kamera für Smartphones und kommt mit der Technik der großartigen RX100 II. Kann sie bei der Bildqualität mithalten?

Sony HX60V Test

Kompaktkamera

Sony HX60V im Test

Die Sony HX60V ist gut ausgestattet und wartet mit einem weitreichendem Zoom auf. Wir haben die Kompaktkamera für Sie getestet.

Sony HX400V - Frontseite

Bridgekamera

Sony HX400V im Test

Die Sony HX400V von Sony ist zwar eine Kompaktkamera, vermittelt aber durchaus SLR-Feeling. Wir haben die Bridgekamera im Test geprüft.

Sony Cybershot DSC-WX350

Kompaktkamera

Sony DSC-WX350 im Test

Mit 20-fach Zoom in einem nur 165 Gramm schweren Gehäuse gehört die Sony Cybershot DSC-WX350 zur Klasse der Kompaktmegazoomer.

DSC RX100 IV von Sony

Kompaktkamera

Sony RX100 IV im Test

Die Sony RX100 IV bietet viel Foto-Technik in einem kompakten Gehäuse. Wir haben die Digitalkamera im Labor-Test geprüft.