Testbericht

Sony Cybershot DSC-W220

9.4.2009 von Redaktion pcmagazin und Christian Rottenegger

Das edle Gehäuse mit gebürsteter Front qualifiziert die W220 für die Kategorie Edelmini, obwohl sie schon kurz nach Markteinführung nur wenig mehr als 200 Euro kostet. Die 2,7-Zoll-Vorschau rauscht bei dunklen Motiven deutlich, stimmt aber recht genau mit dem Foto überein.

ca. 0:40 Min
Testbericht
  1. Sony Cybershot DSC-W220
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv

Das edle Gehäuse mit gebürsteter Front qualifiziert die W220 für die Kategorie Edelmini, obwohl sie schon kurz nach Markteinführung nur wenig mehr als 200 Euro kostet. Die 2,7-Zoll-Vorschau rauscht bei dunklen Motiven deutlich, stimmt aber recht genau mit dem Foto überein.

Die Verwacklungswarnung erscheint wie nach Lehrbuch, im 30-mm-Weitwinkel beispielsweise ab Belichtungszeiten unter 1/30 s. Der Autofokus ist nicht nur zuverlässig, sondern auch flott. Die Auflösung steht im 12-Megapixel-Umfeld ebenfalls gut da. Der Visual Noise äußert sich zwar mit sichtbaren Artefakten, bleibt aber im übergreifenden Durchschnitt der im letzten Jahr getesteten Kompakten.

Dafür erhält die interne Nachbearbeitung relative viele feine Details (Textur 0,5 bei ISO 100, 1,5 bei ISO 400). Wegen der Randabschattung um bis zu einer vollen Blende vergeben wir einen halben Minuspunkt. Außerdem beugen sich Linien an den Bildrändern um bis zu 1,1 Prozent. Wie für die Samsung gilt auch hier, dass Preis, Gehäuse und Gesamtperformance einen Kauftipp Preis/Leistung rechtfertigen.

image.jpg
© Archiv

Sony Cybershot DSC-W220

Sony Cybershot DSC-W220
Hersteller Sony
Preis 150.00 €
Wertung 65.5 Punkte
Testverfahren 1.4

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Sony DSC-QX100

Kameramodul für Smartphones

Sony QX100 im Test

Die Sony QX100 ist eine Aufsteck-Kamera für Smartphones und kommt mit der Technik der großartigen RX100 II. Kann sie bei der Bildqualität mithalten?

Sony HX60V Test

Kompaktkamera

Sony HX60V im Test

Die Sony HX60V ist gut ausgestattet und wartet mit einem weitreichendem Zoom auf. Wir haben die Kompaktkamera für Sie getestet.

Sony HX400V - Frontseite

Bridgekamera

Sony HX400V im Test

Die Sony HX400V von Sony ist zwar eine Kompaktkamera, vermittelt aber durchaus SLR-Feeling. Wir haben die Bridgekamera im Test geprüft.

Sony Cybershot DSC-WX350

Kompaktkamera

Sony DSC-WX350 im Test

Mit 20-fach Zoom in einem nur 165 Gramm schweren Gehäuse gehört die Sony Cybershot DSC-WX350 zur Klasse der Kompaktmegazoomer.

DSC RX100 IV von Sony

Kompaktkamera

Sony RX100 IV im Test

Die Sony RX100 IV bietet viel Foto-Technik in einem kompakten Gehäuse. Wir haben die Digitalkamera im Labor-Test geprüft.