Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Sony Cybershot DSC-W150

Alles in allem liegt die W150 mit der W110S gleichauf. Ob das weitwinklige Fünffachzoom mit Bildstabilisator und das etwas schärfere und größere Display 70 Euro Aufpreis rechtfertigen, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Inhalt
  1. Sony Cybershot DSC-W150
  2. Datenblatt

© Archiv

Sony Cybershot DSC-W150 Vorderseite

© Archiv

Weitwinkel: Die W150 setzt bei 30 mm Brennweite ein und verfügt im Vergleich zu der 70 Euro günstigeren W110 über ein etwas größeres 2,7-Zoll-Display.

Sony stellt die W150 als eines der Top-Modelle seiner W-Serie vor und spendiert ihr ein weitwinkliges Fünffachzoom mit 30-150 mm vergleichbarer Kleinbildbrennweite und optischem Bildstabilisator. Außerdem bekommt die W150 statt eines 7- einen 8-Megapixel-Sensor und ein im Vergleich zur W110 größeres und höher auflösendes 2,7-Zoll-Display. Dadurch fällt sie minimal größer und mit 171 g schwerer aus. Ansonsten sieht sie ihrer günstigeren Schwester zum Verwechseln ähnlich. Die W150 verfügt ebenfalls über den optischen Sucher mit zweifelhaftem Nutzen, eine Blitzlichtkorrektur und Histogramm-Anzeige. Wie bei der W110 lassen sich Schärfe, Kontrast und Farbsättigung nicht regeln, und einige Bedienelemente sind zu klein. Die übersichtliche Menüführung kann diesen Makel nur zum Teil kompensieren.

Auch im Messlabor spielen die beiden W-Modelle in der gleichen Liga - obwohl die Auflösung der W150 etwas höher und sowohl Verzeichnung als auch Vigenttierung minimal schwächer ausfallen. Dafür messen wir hier ein etwas stärkeres Rauschen und einen geringeren Objektkontrast. Der Autofokus der W150 arbeitet etwas schneller.

© Archiv

Sony Cybershot DSC-W150

Sony Cybershot DSC-W150
Hersteller Sony
Preis 170.00 €
Wertung 59.5 Punkte
Testverfahren 1.4

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kameramodul für Smartphones

Die Sony QX100 ist eine Aufsteck-Kamera für Smartphones und kommt mit der Technik der großartigen RX100 II. Kann sie bei der Bildqualität mithalten?
Kompaktkamera

Die Sony HX60V ist gut ausgestattet und wartet mit einem weitreichendem Zoom auf. Wir haben die Kompaktkamera für Sie getestet.
Bridgekamera

Die Sony HX400V von Sony ist zwar eine Kompaktkamera, vermittelt aber durchaus SLR-Feeling. Wir haben die Bridgekamera im Test geprüft.
Kompaktkamera

Mit 20-fach Zoom in einem nur 165 Gramm schweren Gehäuse gehört die Sony Cybershot DSC-WX350 zur Klasse der Kompaktmegazoomer.
Kompaktkamera

Die Sony RX100 IV bietet viel Foto-Technik in einem kompakten Gehäuse. Wir haben die Digitalkamera im Labor-Test geprüft.