Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Sony Cybershot DSC-TX100V

T, J, H, W, S - mit fünf Produktlinien bedient Sony aktuell den Markt.

Inhalt
  1. Sony Cybershot DSC-TX100V
  2. Datenblatt

© Sony

Die TX100V ist das Top-Modell der T-Serie - sie verfügt über ein integriertes GPS-Modul und wird komplett über einen Touchscreen gesteuert. Eine hochwertiges 4fach-Zoomobjektiv von Zeiss deckt den gebräuchlichen Zoombereich von 25 bis 100 mm (KB) ab.

Bildergalerie

Galerie

Fazit: Eine Kamera, deren Bildqualität auch im Tele und bei ISO 400 stimmt. Man sollte aber das Touch-Bedienkonzept kennen, bevor man sich entscheidet, rund 400 Euro zu investieren.

Reinhard Merz, Erich Baier, Sabine Schmitt

© Archiv

Sony Cybershot DSC-TX100V

Sony Cybershot DSC-TX100V
Hersteller Sony
Preis 350.00 €
Wertung 42.5 Punkte
Testverfahren 1.6

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kameramodul für Smartphones

Die Sony QX100 ist eine Aufsteck-Kamera für Smartphones und kommt mit der Technik der großartigen RX100 II. Kann sie bei der Bildqualität mithalten?
Kompaktkamera

Die Sony HX60V ist gut ausgestattet und wartet mit einem weitreichendem Zoom auf. Wir haben die Kompaktkamera für Sie getestet.
Bridgekamera

Die Sony HX400V von Sony ist zwar eine Kompaktkamera, vermittelt aber durchaus SLR-Feeling. Wir haben die Bridgekamera im Test geprüft.
Kompaktkamera

Mit 20-fach Zoom in einem nur 165 Gramm schweren Gehäuse gehört die Sony Cybershot DSC-WX350 zur Klasse der Kompaktmegazoomer.
Kompaktkamera

Die Sony RX100 IV bietet viel Foto-Technik in einem kompakten Gehäuse. Wir haben die Digitalkamera im Labor-Test geprüft.