Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Sony Cybershot DSC-T500

Sie macht ihrem Status als Lifestyle-Kamera alle Ehre: die Sony DSC-T500 in ihrem schicken, wahlweise schwarzen, silbernen oder roten Aluminiumgehäuse. Ein robuster Schieber mit gummierter Oberfläche schützt das innenliegende 5fach-Zoomobjektiv und dient gleichzeitig zum Ein- und Ausschalten. Auf der Rückseite befindet sich ein etwas zögerliches 3,5-Zoll-Touchscreen. Positiv werten wir die feinen Zoomstufen, die mitgelieferte Cybershot-Station mit HDMI-Ausgang und die Möglichkeit, das Autofokusmessfeld per Fingerdruck auf den entsprechenden Bildausschnitt zu definieren. Die T500 nimmt bis zu zehnminütige HD-Video-Clips mit 30 B/s (1280 x 720 Pixel, progressiv) und Stereo auf. Sie stellt maximal 1380 LP/BH dar, wobei der Wert bei ISO 400, im Tele und an den Bildrändern relativ deutlich abnimmt, teils auf 740 LP/BH. Bildrauschen (1,6 bzw. 3,3 VN) und Objektkontrast (9,5 bzw. 8,5 Blenden) sind im Vergleich zu anderen Kompakten okay.

Inhalt
  1. Sony Cybershot DSC-T500
  2. Datenblatt

© Archiv

© Archiv

Sony Cybershot DSC-T500

Sony Cybershot DSC-T500
Hersteller Sony
Preis 290.00 €
Wertung 62.0 Punkte
Testverfahren 1.4

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Smartphone-Kamera

Das aktuelle Topmodell von Xiaomi hat gleich fünf Kameras auf der Rückseite - mit bis zu 108 MP. Ist das Pixelprotzerei oder tatsächlich von Vorteil?
APS-C-Kamera

Mit der X-T4 bringt Fujifilm die wohl attraktivste Kamera der gesamten X-Serie auf den Markt. Die Neue baut auf der X-T3 auf, profiliert sich aber mit…
Kleinbildkamera mit Messsucher

In der letzten ColorFoto haben wir die Leica M10 Monochrom getestet, nun kommt die „bunte“ Schwester auf den Prüfstand. Die M10-R arbeitet ebenfalls…
Kompakt-Kamera

Diese Kamera ist eine kleine Überraschung im wahren Sinn des Wortes: Sie ergänzt die A7-Reihe um ein kompaktes Modell im Sucherkameradesign der…
Android-Plattform in klassiches Kameragehäuse

In modernen Smartphones stecken immer mehr Funktionen klassischer Kameras. Zeiss geht den umgekehrten Weg und integriert eine Android-Plattform in ein…