Testbericht

Songbird mobil für Android im Test

15.6.2012 von Wolf Hosbach

Der Musik-Player Songbird ist auf PCs beliebt und sorgt jetzt auch für Musik auf Android-Geräten. Wie gut sich das Programm auf mobilen Geräten macht, verrät der Test.

ca. 1:00 Min
Testbericht
image.jpg
© Hersteller/Archiv
image.jpg
© Hersteller/Archiv

Der eigentliche Player mit den Funktionen Vor, Zurück, Play und Pause liegt unter einem Schieberegler verborgen, der sich vom Anwender bei Bedarf immer nach oben ziehen lässt. Dort finden sich auch zwei neue Buttons, nämlich für Flickr und für Facebook. Klickt man auf die rotblauen Flickr-Punkte, blendet der Player statt des obligatorischen Covers Fotos der Band ein, die Flickr-Anwender geschossen haben. Mit dem Facebook-F setzt man ein Gefällt-mir in die Welt, das Band und Titel in die Timeline der Community platziert. Songbird zeigt diesen Schieberegler auch an, wenn das Display des Geräts gerade gesperrt ist, sodass der Anwender auch dann einen Song überspringen oder pausieren kann.

Im normalen Modus hat der Anwender schnellen Zugriff auf Künstler, Alben, Titel oder Listen. Letztere kann er direkt erstellen und verwalten. Der Player scrobbelt bei Last.fm und zeigt an, was Facebook-Freunde für Musik hören. Außerdem spielt er Videos ab. Leider fehlt ein Zugriff auf drahtlose Medienquellen vom Homeserver (via DLNA), wie andere Player es bieten. Wer einen Streaming-Server oder die Fritz!Box besitzt, kann per DLNA Musik- oder Video-Streams überall empfangen.

Fazit: Das auf dem PC sehr beliebte Medienprogramm bietet auch mobil hohen Komfort und moderne Social-Media-Funktionen für Flickr, Last.fm und Facebook.

TESTURTEIL

Songbird mobil

Gratis; www.getsongbird.com

Betriebssystem: Android

Besonderheiten: Musik- und Video-Wiedergabe. Unterstützung von Social Media: Flickr, Last.fm und Facebook.

Gesamtwertung:  gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7

Videoschnitt für Profis

Magix Video Pro X7 im Test

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.

S.A.D. Mytuning Utilities

Windows-Tool

S.A.D. Mytuning Utilities im Test

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…

Adobe Photoshop Lightroom 6 CC

Adobe Photoshop CC

Lightroom 6 im Test - rasend schnell!

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.

Office 2016 auf verschiedenen Geräten

Public Preview

Office 2016 im ersten Test

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.

Edge - Windows 10 Browser

Windows 10 Browser

Edge: Der Nachfolger des Internet Explorers im ersten Test

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.