Video-Chats im Hochformat

Skype 3.1 für Android im Test

12.4.2013 von Wolf Hosbach

Skype 3.1 für Android bringt eine entscheidende Verbesserung mit: Gesprächspartner führen Video-Konferenzen nun im Hochformat - der Wechsel erfolgt durch einfaches Kippen. Wir haben den Test.

ca. 0:40 Min
Testbericht
Skype für Android 3.1 im Test.
Skype für Android 3.1 im Test.
© Hersteller/Archiv

Pro

  • Video-Chat im Hochformat
  • Stabiler

Contra

  • Chat und Video nicht gleichzeitig sichtbar
  • Offline-Kontakte nicht ausblendbar

Fazit

Die neue Version der beliebten Chat-Software Skype (Download) macht das IP-Telefonieren auf dem Smartphone und Tablet noch attraktiver. Gerade das Video-Hochformat ist ideal für die mobile Welt.

Skype 3.1 im Test: Die App unterstützt nun Video-Chats im Hochformat. Bislang ging dies nur im Landscape-Modus. Das ist insbesondere für Smartphones und Tablets vorteilhafter, deren Kamera sich oben an der Querseite findet und nun Video-Telefonate im Profilbild ermöglicht. Die weiteren Verbesserungen betreffen die Verbindungsqualität, außerdem wirkt die App insgesamt stabiler.

Skype ist dabei voll auf mobile Bedürfnisse zugeschnitten: So lässt sich der Ton von Lautsprecher auf Kopfhörer umschalten und die Ansicht zwischen Vorder- und Rückkamera des Geräts wechseln. Anwender tauschen sogar Dateien mit anderen aus, allerdings nicht aus dem Video-Fenster heraus, sondern aus der Chat-Ansicht. Chat und Video lassen sich nicht gleichzeitig in einer Ansicht betreiben. In der Kontaktliste vermissen wir die Möglichkeit, Offline-Kontakte ausblenden zu können.

Ratgeber:Skype-Tipps für bessere Gespräche

 

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Android: Wir testen, ob eine Gratis-Navi-App genügt oder ob Sie sich lieber eine kostenpflichtige App anschaffen sollten.

Kostenlos- vs. Kauf-Apps

Navi-Apps für Android im Test

Wir testen, ob sich kostenlose Navi-Apps für Android lohnen, oder ob man sich lieber eine kostenpflichtige Lösung besorgen sollte.

Skype 4.0 für Android: Es gibt eine neue Android-App zu Skype mit modernem Design.

Android-App

Skype 4.0 für Android in neuem Design

Skype 4.0 ist jetzt für Android verfügbar. Neben einem neuen Design gibt es auch einige neue Features. Wir haben alle Details für Sie gesammelt.

Android-Geschenkkarten bei Penny: Google vertreibt bald Guthaben-Codes bei Penny.

Android-Apps verschenken

Geschenkkarten für Google Play demnächst bei Penny verfügbar

Google Play akzeptiert Codes von Gutscheinkarten. Guthabenkontingente mit 15, 25 und 50 Euro für Android-Apps sollen demnächst bei Penny verfügbar…

TOMTOM Go Mobile für Android

Navi-App mit Offline-Modus

TomTom Go Mobile für Android im Test

Die neue Navi-App TomTom Go Mobile bringt Android-Nutzer mit Echtzeit-Verkehrsinfos und Radarwarnern schnell und sicher ans Ziel. Wir haben den Test.

Android-Apps teilen

Trick

Gekaufte Android-App für Familie und Freunde freischalten

Ein Android-Smartphone - zwei Google-Play-Konten: Mit diesem Trick können Sie gekaufte Android-Apps auch auf Geräten von Familienmitgliedern und…