Testbericht

Silicon Power Velox V20 60GB

Im beliebten ATTO-Benchmark bestätigt die Silicon Power Velox V20 60GB SSD-Festplatte mit 272 MByte/s (Lesen) und 263 MByte/s (Schreiben) in etwa die vom Hersteller angegebenen Maximalwerte.

© PCgo

Silicon Power Velox V20 60GB

© PCgo

In unseren praxisnahen Messungen liegen die mittleren Raten bei guten 176 MByte/s (Lesen) und bei 120 MB/s (Schreiben) bei einer Zugriffszeit von 0,2 ms. Die Velox V20 60GB (formatiert 55,9 GByte) eignet sich daher als schnelle Systemfestplatte, während die alte HDD als Datenspeicher dienen kann.

Testurteil:

Silicon Power Velox V20 60GB

99,99 €; www.silicon-power.com

+ geringe Wärmeentwicklung+ gute Transferraten, geräuschlos- kein Disk-Image-Tool mitgeliefert

Gesamtwertung: sehr gut 81 %

Preis/Leistung: gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

SSD-Laufwerk

Wir haben die SSD-525 von Intel in der Version mit 180 GByte für Sie getestet.
Solid State Drive

Bei der Intel 530 enttäuschte die sequenzielle Schreibrate von lediglich 309 MByte/s und die unterdurchschnittliche Zugriffszeit beim Schreiben.
SSD von Corsair

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.
SSD-Testbericht

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.
PC-Magazin Lesertest

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…