Testbericht

Sharp Aquos Net+

15.9.2011 von Roland Seibt

Von null auf hundert wurde Sharp beim Thema Smart TV katapultiert, als man letztes Jahr eine Kooperation mit Loewe und Philips einging.

ca. 0:50 Min
Testbericht
Sharp Aquos Net+
Sharp Aquos Net+
© Josef Bleier, Stefan Rudnick, Roland Seibt

Pro

  • Viele Angebote, besonders gut bei kostenlosen Video-Inhalten, Infos und Musik

Contra

  • Mit Facebook und Google konnte man sich offensichtlich noch nicht einigen

Vorher gab es überhaupt keine Ambitionen in Richtung Einbindung von Web-Content, und statt noch ein weiteres Portal zu erfinden und die Inhalteanbieter dazu zu bewegen, ihr Angebot nochmals neu umzuformatieren, setzte man auf bewährte und beliebte Technik.

Das kleine "Powered by Net TV" im Startbildschirm verrät die Verwandtschaft zur langjährigen Philips-Entwicklung. Die Ähnlichkeit der Portale ist frappierend - was nicht schlecht ist. Auch das Angebot an Applikationen und Inhalten lehnt sich an das von Philips an, ist jedoch rein zahlenmäßig unterlegen.

Applikationen wie Napster und Cartoon Network, die während unserer Testwoche neu ins Angebot kamen, waren bei Sharp interessanterweise etwas früher verfügbar als bei Philips' Net-TV. Zentrale Apps wie die Mediatheken und Zugriffe auf Videos, Musik und TVInhalte im Netz funktionieren schnell und reibungslos. Insgesamt wertet Sharp seine Fernseher so auf sinnvolle Weise auf.

Fazit

Die Smartheit hat den Sharp-Fernsehern lange gefehlt. Jetzt ist sie in großem Umfang da.

Top-Apps

Mediatheken: Wer eine Sendung bei ARD, ZDF oder ARTE verpasst hat, kann sie eine Woche lang über die Mediatheken abrufen.

Freier Browser: Wem das große Angebot von AQUOS Net+ nicht reicht, der kann individuelle Internet-Seiten auswählen, jedoch wie üblich ohne Flash-Videos.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Philips Net TV, home entertainment, smart-tv

Testbericht

Philips Net TV

Mit über neunzig Anwendungen und Spielereien ist Philips nach wie vor einer der führenden Hersteller in Sachen Smart-TV-Oberflächen.

Sony RDP-XA900iP

Testbericht

Sony RDP-XA900iP im Test

Das Sony RDP-XA900iP ist robust verarbeitet, und die gebürsteten Edelstahl-Elemente verleihen ihm einem noblen Look.

Apple TV

Testbericht

Apple TV

Apple hat die dritte Generation seiner Multimedia-Box Apple TV vorgestellt. Was die TV-Box alles kann haben wir getestet.

Sony NSZ-GS7

Testbericht

Sony NSZ-GS7

Mit der Google-TV-Box NSZ-GS7 betritt Google kein Neuland. Schon Ende 2010 waren erste Google-Fernseher von Sony in den USA erhältlich und Logitech…

Panasonic Smart-TV-Portal

Testbericht

Panasonic Smart-TV-Portal im Test

Panasonic hat im Bereich der smarten Lösungen stark zugelegt. Der Käufer kann neuerdings seinen eigenen Start-Bildschirm aussuchen und ihn in den…