Testbericht

Sennheiser MM 550 Travel im Test

1.4.2011 von Günter Pichl

Angenehme Ruhe auch im lauten Umfeld verspricht Sennheisers Bluetooth-Headset MM 550. Der Kopfhörerspezialist Sennheiser nennt seine Technik zur aktiven Geräuschunterdrückung Noisegard.

ca. 0:55 Min
Testbericht
Sennheiser MM 550 Travel
Sennheiser MM 550 Travel
© PC Magazin

Pro

  • Gute Umgebungsschallunterdrückung
  • Satter Sound
  • Üppige Ausstattung

Contra

Fazit

Billig ist der MM 550 nicht. Dafür bietet er jedoch eine gut funktionierende Umgebungsschallunterdrückung, satten Sound über Bluetooth und üppige Ausstattung.

Dazu analysiert die Elektronik mittels zweier Außenmikrofone den Umgebungsschall und addiert diese gegenphasig zum Nutzsignal auf die Kopfhörer. Das Ganze funktionierte im Praxistest recht gut.

Latent vorhandene Störgeräusche, z.B. im Flugzeug, werden deutlich gedämpft - für völlige Ruhe kann der Kopfhörer jedoch nicht sorgen. Am Kunstkopf unseres Audiomesslabors, zeigte der MM 550 solide, aber keine überragenden Ergebnisse.

Dagegen überzeugte der Sennheiser in den Hörtests durch satten Stereosound. Kompressionsartefakte während der A2DP-Bluetooth-Übertragung waren im Test kaum wahrzunehmen.

Die Sprachverständlichkeit im Headset-Betrieb gab keinen Anlass zur Klage. Nicht gerade selbsterklärend sind die acht Bedienelemente, die zudem teils noch mehrfach belegt sind.

Im Akkubetrieb sorgt der Sennheiser gut 8 Stunden für Beschallung. Bei Bedarf kann der MM 550 auch jederzeit passiv per mitgeliefertem Klinkenkabel betrieben werden.

Die Ausstattung lässt mit Tragetasche, Kabeln, Ladegerät und 6,3-mm-Klinkenadapter keine Wünsche offen. Bei einem Straßenpreis von gut 300 Euro sollte das aber auch kein Thema sein.

Fazit

Billig ist der MM 550 nicht. Dafür bietet er jedoch eine gut funktionierende Umgebungsschallunterdrückung, satten Sound über Bluetooth und üppige Ausstattung.

Sennheiser MM550
Sennheiser MM550: Die aktive Lärmunterdrückung wirkt im Mitteltonbereich zwischen 70 und 700 Hz; maximal 13 dB.
© PC Magazin

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Ultrasone iQ

Testbericht

Ultrasone IQ im Test

Ultrasone bringt mit dem iQ den ersten High-End-Kopfhörer für den mobilen Gebrauch. Wie klingt der Hörer im Test?

On Earz Elvis Presley, kopfhörer

Kopfhörer

On Earz Elvis Presley im Test

On Earz hat mit der Reihe "Living With The Legends" eine Hommage an die Stilikonen Elvis Presley, James Dean und AC/DC aufgelegt. Wir haben den…

kopfhörer, home entertainment, Sony MDR-1R

Testbericht

Sony MDR-1R im Test

Der neue Sony Kopfhörer MDR-1R kommt in vier verschiedenen Varianten, wahlweise mit Bluetooth oder aktiver Geräuschunterdrückung. Wir haben getestet.

kopfhörer, home entertainment, hifi

Testbericht

Sennheiser Momentum im Test

Männlich-modische Optik, leichte Bauweise, elegante Schiebevorrichtung für die Hörmuscheln: Der neue Sennheiser Momentum besticht schon durch sein…

Teufel Aureol Real

Kopfhörer

Teufel Aureol Real im Test

Mit dem Namen Teufel verbinden viele Lautsprecher. Dass die Berliner auch erstklassige Kopfhörer bauen, ist bislang wenig bekannt. Der Aureol Real…