Desktop-Speicher

Seagate Innov8 im Test

Mit knapp 1,5 Kilo und Kühlrippen, die an einen V2-Motorrad-Motorblock erinnern, ist diese externe Festplatte wahrlich kein mobiler Begleiter. Was Sie dafür leistet, lesen Sie im Test!

© seagate innova8

Die Seagate Innov8

Pro

  • sehr hohe Speicherkapazität
  • kaum Temperaturzunahme
  • verhältnismäßig günstig

Contra

  • sperrig
  • relativ langsam

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut
91,0%

Die Seagate Innov8 verfügt über satte 8 Terabyte Kapazität und ist damit ideal, um sämtliche Daten und komplette Image-Backups Ihres Laptops oder PCs zu sichern. Der USB-3.1-Type-C-Anschluss hat den Vorteil, dass ein zusätzliches Netzteil, wie sonst bei 3,5-Zoll-Platten üblich, entfällt. Ein Plus an Tempo bringt er nicht, die Festplatte selbst ist hier der Limitierer.

Dennoch liefert die Innov8 vergleichsweise sehr gute Werte. Die mittleren Transferraten beim Lesen bzw. Schreiben liegen bei 151,5 bzw. 140 MByte/s - hervorragend. Die Lesezugriffe liegen mit 20 ms im Rahmen.

© seagate innova8 USB

Der USB 3.1 Type C Anschluss der Seagate Innov8.

Beim Schreiben setzt Seagate einen Cache ein und kommt auf unter eine Millisekunde. Bei großen Datentransfers verliert dieser natürlich seine Wirkung. Die Temperaturzunahme im Betrieb ist erfreulich gering. Mit einem Gigabyte-Preis von unter 6 Cent ist die Innov8 trotz des scheinbar hohen Preises sehr günstig.

Zusammenfassung: SEAGATE INNOV8

  • Preis: 450 Euro
  • Kapazität: 8 Terabyte/7.452 GiByte
  • Anschlüsse: USB 3.1 (Type C)
  • Max. Transferr. L/S: 199,5/196,9 MByte/s
  • Min. Transferr. L/S: 89,8/69,5 MByte/s
  • Maße/Gewicht: 208 x 36 x 124 mm/1.477 g

Fazit

Seagate ist mit der Innov8 ein hervorragendes Produkt gelungen, das viel Leistung, beeindruckende Speicherkapazität und einen modernen USB-3.1 Anschluss bietet - empfehlenswert.

6 Tipps für sicheres Einkaufen im Internet

Quelle: PC Magazin
Ratgeber Online-Shopping: Diese Tipps sollten Sie unbedingt beachten, wenn Sie im Internet sicher einkaufen wollen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Auf Nimmerwiedersehen

Wer Festplatten verkaufen oder verschenken will, sollte seine HDDs oder SSDs vorher restlos und sicher löschen. Mit diesen Gratis-Tools gelingt es.
Günstiger Speicher

SSDs sind immer günstiger geworden. 500 GB gibt es schon für rund 120 Euro. Im SSD-Test 2016 jagen wir günstige Schnääpchen-SSDs durch den…
Serverfestplatte

Auf NAS und anderen Servern kann man nie genug Speicherplatz haben. Gut, dass die Seagate IronWolf Pro bis zu 10 TB bietet. Im Test muss sie sich…
Solide Festplatte für den Dauerbetrieb

94,0%
Die Seagate Ironwolf NAS 12 TB ist eine schnelle HDD mit einer sehr hohen Speicherkapazität. Diese günstige…