Testbericht

Seagate FreeAgent GoFlex Desk 2 TByte

2.2.2012 von Oliver Ketterer

Die externen GoFlex-Festplatten von Seagate sitzen auf einer Art Dockingstation. Vorteile: Wenn man mehrere Platten der gleichen Bauart im Einsatz hat, dann kann man die einmal verbundene Kabelage (Strom- und USB-3.0-Kabel) unberührt lassen.

ca. 0:55 Min
Testbericht
Seagate FreeAgent GoFlex Desk 2 TByte
Seagate FreeAgent GoFlex Desk 2 TByte
© Seagate

Außerdem zeigt einem die Docking-Station mit vier LED-Lämpchen den ungefähren Datenbestand an. Die GoFlex wird über den schnellen USB-3.0-Port angeschlossen. Intern arbeitet eine 2-Terabyte-Platte mit 5900 U/min, die ihre Daten über einen SATA-2-Controller auf die USB-Leitung weiterleitet. Theoretisch dürfte der Datenfluss also nicht auf einen Flaschenhals stoßen.

Messreihen des PC-Magazin-Labors zeigen aber, dass diese Kombination nicht ausreicht, das volle Potenzial der HDDs auszureizen. Dies scheint bei der Seagate auch der Fall zu sein. In der Spitze erreicht sie 91,2 MByte/s beim Schreiben und 118,2 MByte/s beim Lesen.

Dabei zeigt die Messkurve einen anfänglich sehr geraden Verlauf. Erst später fällt sie dann radikal nach unten ab, so wie man dies von einem rotierenden Datenspeicher erwartet. Dies ist ein eher untypisches Verhalten bei HDDs und ein Indikator dafür, dass der Controller als Datenbremser im Einsatz ist.

Fazit:

Die GoFlex-Desk-Gehäuse sind solide gebaut und ansprechend im Design. Die verbauten  Controller sind aber zu langsam.

TESTURTEIL

Seagte FreeAgent GoFlex Desk 2 TByte

150 Euro; www.seagate.com

Techn. Daten: USB 3.0, 5900 U/min, 2000 GByte, 1863 GiB, SATA II (intern), ext. Stromv.

Durchs. Lesen/Schreiben: 102,8/86,0 MByte/s

Zugriffszeit Lesen/Schreiben: 19,8/28,2 ms

Gesamtwertung: gut 80 %

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…