Consumer SSD

Seagate 600 SSD

25.7.2013 von Matthias Metzler

Die 600 SSD ist Seagates erste SSD-Serie für Endkunden, bislang bot der Hersteller für diesen Käuferkreis nur klassische Festplatten oder Hybrid-Laufwerke an, so genannte SSHDs. Seagate-SSDs gab es bisher nur für den Enterprise-Bereich.

ca. 0:30 Min
Testbericht
Seagate 600 SSD
Seagate 600 SSD
© Hersteller/Archiv

Pro

  • gute Lesegeschwindigkeit
  • geringe CPU-Belastung

Contra

Fazit

Für Desktop-PCs ist die schnelle Seagate 600 SSD eine sehr gute Wahl, sie liefert eine sehr gute sequentielle Lese- und Schreibrate. Für Notebooks ist die Leistungsaufnahme etwas zu hoch.

Im Testlabor untersuchten wir die 240-GByte-Modellvariante der 600 SSD mit sieben Millimeter Bauhöhe. Für Notebooks gibt es die 2,5-Zoll-SSD auch noch mit einem fünf Millimeter dicken Gehäuse.

Als Controller für die 6-GBit-SATA-SSD kommt mit dem LM87800 von LAMD ein eher selten genutztes Bauteil zum Einsatz. Der LAMD-Controller ist aber keine schlechte Wahl, denn neben der guten sequentiellen Lesegeschwindigkeit von 471 MByte/s hat uns vor allem die sehr gute sequentielle Schreibgeschwindigkeit von 411 MByte/s gefallen. Auch Zugriffzeit (im Mittel 0,07 Millisekunden) und CPU-Belastung (etwa sechs Prozent) sind so gering, dass die Neueinsteigerin von Seagate zu den besten SSDs gehört, die wir jemals im Testlabor hatten.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Intel SSD 525 mit 180 GB

SSD-Laufwerk

Intel SSD 525 mit 180 GB

Wir haben die SSD-525 von Intel in der Version mit 180 GByte für Sie getestet.

image.jpg

Solid State Drive

Intel 530 240GB SSD im Test

Bei der Intel 530 enttäuschte die sequenzielle Schreibrate von lediglich 309 MByte/s und die unterdurchschnittliche Zugriffszeit beim Schreiben.

Corsair Force GS 360 GB: Im

SSD von Corsair

Corsair Force GS 360 GB im Test - günstige SSD mit Schwächen

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.

Samsung 850 Pro SSD

SSD-Testbericht

Samsung 850 Pro im Test

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.

SanDisk,SSD Extreme II

PC-Magazin Lesertest

San Disk Extreme II im Test

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…