HDMI-LED-Mini-Clipbeamer

SceneLights LB-2500.mini im Test

Der SceneLights LB-2500.mini ist ein praktischer Mini-Beamer mit HDMI-Eingang. Mit dem optionalen Akku nehmen Sie ihn einfach mit.

© PC Magazin / Pearl

Der SceneLights LB 2500 mini

Der LB-2500.mini ist ein ebenso praktischer wie flexibler LED-Minibeamer für die Jackentasche, der dank optional erhältlichem Akku überall sofort einsatzbereit ist. Er liefert eine Auflösung von 320x180 Pixeln und eine Helligkeit von 60 Lumen. Der Beamer spielt Videos und zeigt Bilder, die über USB oder eine microSD-Karte zugespielt werden. Als Leinwand dient jede beliebige helle Fläche, eine Wand oder die Rückseite des Flugzeugsitzes in der Reihe vor Ihnen. Die LED hat eine Betriebsdauer von 20.000 Stunden, die Stromversorgung erfolgt entweder per optional erhältlichem Akku oder auch direkt aus der Steckdose.

Der Beamer, der bei Pearl 49,90 Euro kostet, wiegt lediglich 250 Gramm und ist 118x84x44 Millimeter klein. Er wird inklusive Netzteil, Fernbedienung, AV-Kabel und deutscher Anleitung ausgeliefert und erzeugt eine Bilddiagonale von bis zu 107 Zentimetern. Das Kontrastverhältnis des Winzlings beträgt 500:1. 

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Digitales Radio

Das DOR-200FM empfängt UKW und digitale Radioprogramme und wechselt ganz einfach per Knopfdruck zwischen den beiden Radiostandards. Unser Test!
Digitales Überwachungssystem

Sie wollen Ihr Heim während des Urlaubs per Kamera überwachen? Dafür eignet sich das digitales Überwachungssystem VisorTech DSC720.mc. Unser Test.
Testbericht

Wir haben die revolt 5in1 Notebook-Powerbank im Test. Bei Bedarf gibt der Zusatzakku sogar Starthilfe für Ihr KFZ.
Testbericht

Lesen Sie unseren Testbericht zur OctaCam Tischuhr mit SD-Videokamera, Audio-Recorder und Wecker.
Testbericht

Eine Armbanduhr mit unauffällig eingebauter Mini-Kamera. Wir haben das Schmuckstück für Sie getestet.