Testbericht

Samsung YP-S3 im Test

Den kleinen MP3-Player von Samsung gibt es in Schwarz, Weiß oder Quietschbunt. Nicht nur die Farbgebung, auch die Größe des portablen Musikplayers erinnert an Apples iPod nano.

© Archiv

Samsung YP-S3

Den kleinen MP3-Player von Samsung gibt es in Schwarz, Weiß oder Quietschbunt. Nicht nur die Farbgebung, auch die Größe des portablen Musikplayers erinnert an Apples iPod nano.

Im Gegensatz zu Letzterem ist Samsungs Player schlicht aus Plastik gefertigt. Das macht ihn zweifellos zum Leichtgewicht; doch leider ist das Plastik auch recht kratzempfindlich, so dass der leichte Kleine nach kurzer Zeit ziemlich ramponiert aussieht. Das gilt leider auch für das Display. Wenig begeisternd und durchaus gewöhnungsbedürftig ist auch die Bedienung des Players. Sie erfolgt über eine Touchpad-Tastatur. Dabei gibt der MP3-Player allerdings nur ein akustisches und kein taktiles Feedback. Wird eine Taste gedrückt, ertönt ein Signal über die Ohrhörer. Etwas versöhnlicher stimmen die inneren Werte des Samsung Musikplayers: Er verfügt über zwei GByte Speicher, eine vier GByte-Version ist ebenfalls erhältlich.

© Archiv

Samsung YP-S3

Noch mehr Songs gibt es über das integrierte Radio mit seinen voreingestellten Sendern. Damit ist es auch möglich, Musik gleich aufzunehmen. Positiv auch die langen Akku-Laufzeiten. So lässt sich bequem einen ganzen Tag lang Musik genießen.FAZIT: Der kleine, leichte MP3-Player ist nicht unbedingt ein Superhit. Dafür liefert er stundenlang Musik, bei Bedarf auch über das integrierte Radio.

Testergebnisse

Samsung YP-S3
Samsung
59,- Euro

www.samsung.de

Weitere Details

68 Punkte

3/5
befriedigend
Preis/Leistung
gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Das NavGear MDV-2280.GPS ist eine kleine Film- und Foto-Kombination samt Auto- und Fahrradhalterung. Wie hat die Kamera mit GPS im Test abgeschnitten?
Testbericht

Trotz ein paar Einschränkungen dennoch eine gute Überwachungs-Kamera: Die 7Links WLAN-IP-Kamera PX-3671. Der Test zeigt, was sie kann.
Testbericht

Der Viewsonic Pro 9000 ist einer der ersten Beamer für das Wohnzimmer, der mit LED-Laser-Hybrid-Technologie konzipiert wurde.
Im Test

Dem 120°-Weitwinkel-Glasauge des Mio Miuve 258 entgeht im Test so gut wie nichts, was beim Autofahren im Sichtbereich des Fahrers geschieht.
43-Zoll-TV

85,0%
Der Technisat TechniMedia UHD+ 43 wurde Deutschland entwickelt und gefertigt. Wir haben den TV im Test.