Externe SSD

Samsung X5 Thunderbolt 3 SSD im Test

Die externe Thunderbolt-3-SSD von Samsung mit 1 TByte Speicherplatz schreibt schneller als sie liest. Lesen Sie hier unseren Test.

© Josef Bleier

EUR 303,05

Pro

  • Sehr hohe Übertragungsraten
  • Kurze Zugriffszeiten

Contra

  • Wärmeentwicklun

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: gut
87,0%

Die Samsung X5 ist eine externe SSD mit Thunderbolt-3-Anschluss. Thunderbolt 3 liefert in der Theorie 40 GBit/s an Daten – also doppelt so viel wie USB-C 3.1 Gen2. Den verdrehsicheren Anschluss, der immer häufiger auch bei Smartphones verbaut wird, teilen sich die beiden Standards. Doch die X5 können Sie nicht als externen Speicher für Ihr Telefon einsetzen; es muss schon der Laptop oder der PC sein, der über Thunderbolt 3 verfügt.

Im Testlabor liefert die Samsung X5 sehr hohe Schreib- und Leseraten von bis zu 1,95 und 2,33 GByte/s bei komprimierten Daten. Bei sequenziellem Datentransfer sind es 1.684 bzw. 1.463 MByte pro Sekunde beim Lesen. Sie schreibt hier also schneller als sie liest. Die Zugriffszeiten sind ebenfalls sehr gut mit rund 0,03 ms. Ein wenig Sorge hat uns aber die Wärmeentwicklung bereitet, die mit gut 15 °C über der Umgebungstemperatur mitunter zu gelegentlichen, aber drastischen Transfereinbrüchen führte.

Tipp: SSD in einen PC einbauen

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Fazit

Die Samsung X5 Thunderbolt 3 SSD ist ein exklusiver Speicher für Anwender mit sehr hohen Ansprüchen. Als externe Festplatte für die Speicherung von Videoprojekten ist sie z. B. perfekt – wenn es nicht zu heiß ist.

Samsung X5 Thunderbolt 3: Technische Daten

  • Kapazität: 1 TByte / 931,5 GibByte
  • Anschluss intern: M.2 PCIe 3.0 x4
  • Anschluss extern: Thunderbolt 3 Seq. 
  • Lesen/Schreiben: 1464/1684 MByte/s 
  • Maße/Gewicht: 119 x 62 x 20mm / 147g

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

M.2SSD

84,0%
Zwei Jahre sind seit dem Release der Samsung SSD 960 EVO vergangen. Jetzt ist der Nachfolger, die Samsung SSD 970 EVO…
M.2-SSD

Samsung bringt einen neuen M.2-SSD-Speicher mit NVME-Support: die Samsung SSD 970 Evo Plus. In unserem Test lesen Sie, ob ein Upgrade lohnt.
SSD

87,0%
Wer große Filmsammlungen pflegt, greift meistens zu einer HDD als Speichermedium. Dem möchte Samsung eine Alternative…
PCIe-4.0-SSD

90,0%
Samsung hat sich deutlich mehr Zeit gelassen als andere Hersteller, um der Nachfrage nach NVMe-SSDs im m.2-Format für…
PCIe-4.0-SSD

87,0%
Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass Solid-State-Module mit höherer Kapazität oftmals höhere Leistung bringen. Ob dies…