Notebook über 1000 Euro

Samsung Galaxy Book 2 Pro im Test

22.12.2022 von Stefan Schasche

Samsung präsentiert mit dem Galaxy Book 2 Pro ein neues Notebook, dass mit nur 870 Gramm zu den leichtesten mobilen Rechnern weit und breit gehört.

ca. 2:15 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Samsung-Galaxybook-2-pro-Aufmacher
Understatement pur: Nur ein kleiner Schriftzug auf dem Deckel macht deutlich, wer der Hersteller ist.
© Shutterstock.com / IM_VISUALS
EUR 966,99
Jetzt kaufen

Pro

  • mit 870 Gramm wahnsinnig leicht
  • tolles 13,3-Zoll-Display
  • dreistufig beleuchtbare Tastatur

Contra

  • Akkulaufzeit bei lediglich vier Stunden
  • nicht für Gaming und Videobearbeitung geeignet

Fazit

PC Magazin-Testurteil: sehr gut (86 Punkte)

Wer ein Notebook für die mobile Arbeit sucht, will in der Regel möglichst wenig Gewicht mit sich herumschleppen. Dieser Anforderung entspricht das neue Galaxy Book 2 Pro bis aufs i-Tüpfelchen, bringt es doch gerade einmal 870 Gramm auf die Waage. Das einzige noch leichtere Notebook in der Preiskategorie über 1000 Euro stammte in diesem Jahr von Huawei - Allerdings hat das 710 Gramm leichte Federgewicht auch „nur“ ein 12,6-Zoll-Display zu bieten, während im Galaxy Book ein 13,3-Zoll-Bildschirm verbaut wurde.

Angetrieben wird das elegante Notebook von einer Core-i5-CPU der neuesten Generation sowie einem 8 GByte Arbeitsspeicher. Die leider nur 256 Gbyte große SSD stammt, wie das Notebook selbst, ebenfalls von Samsung stammt. Das glänzende Display ist nicht touchfähig, bietet jedoch eine hervorragende und zudem gleichmäßige Helligkeit im Bereich um die 400 cd/m². Damit gehört dieser Bildschirm zu den besten, die wir bislang in 13,3-Zoll-Notebooks gesehen haben.

Samsung-Galaxybook-2-pro-Tastatur
Die Qualität der dreistufig beleuchteten Tastatur ist hervorragend und das Layout ist so, wie man es sich wünscht.
© Samsung

Geladen wird das Galaxy Book über den USB-C-Anschluss auf der linken Gehäuseseite, rechts gibt es leider keinen entsprechenden Port. Das empfinden wir als Nachteil, denn nicht immer befindet sich die Steckdose dort, wo man sie gern hätte.

Die dreistufig beleuchtete Tastatur ist über jeden Zweifel erhaben, und zwar sowohl in puncto Schreibgefühl als auch in Sachen Layout. Gleiches lässt sich über das präzise Touchpad sagen. Darüber hinaus gefällt der Sound, der aus den kleinen Lautsprechern des nur elf Millimeter hohen Gehäuses quillt. Etliche weit voluminösere Notebooks klingen unterm Strich deutlich schlechter als dieses Modell.

Leistungswerte des Samsung Galaxy Book 2 Pro

Wer sich die eingebauten Komponenten ansieht, weiß direkt, dass man von diesem Notebook keine Höchstleistungen erwarten kann. Sowohl die Onboard-Grafik als auch der Core-i5-Prozessor sind ebenso wenig Highend wie die etwas knapp bemessenen 8 GByte RAM.

So fährt das Gerät in allen Benchmarktests zwar gute, jedoch keine überragenden Ergebnisse ein. Bildbearbeitung oder gar Videoschnitt sind ebenso wie das 3D-Gaming nicht die größte Stärke des Notebooks, wie die Resultate in den 3D-Benchmarks, im PC Mark oder im Cinebench zeigen.

Die besten kostenlosen Raytracing-Demos für PC.

Spiele-Demos, Benchmarks und mehr

Raytracing-Demos: Die besten Gratis-Downloads

Die besten Raytracing-Demos für PC: Von kostenlosen Spiele-Testversionen bis hin zu Benchmarks. Wir liefern einen Überblick verfügbarer…

Letztlich ist das Galaxy Book also ein Rechner, mit dem sich zügig arbeiten lässt, solange keine riesigen Dateien bewegt oder bearbeitet werden müssen. Aufgrund des geringen Gewichts und der knappen Abmessungen ist klar, dass im Gehäuse kein riesiger Akku stecken kann.

Am Ende ist die Akkulaufzeit von lediglich etwas mehr als vier Stunden dann auch die größte Schwäche des Galaxy Book 2 Pro, wobei der verwendete PC Mark 8 Battery den Akku auch sehr fordert. In der Praxis dürfte die Akkulaufzeit also etwas länger ausfallen.

[Testsiegel] PC Magazin Note Sehr Gut
Das Samsung Galaxy Book 2 Pro hat sich in unserem Test die Note "sehr gut" verdient.
© PC Magazin / WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Fazit zum Galaxy Book 2 Pro

Lediglich 870 Gramm wiegt das neue Samsung Galaxy Book 2 Pro, das vor allem mit seinem tollen 13,3-Zoll-Display überzeugt. Wer ein leichtes Notebook für unterwegs sucht, macht damit keinen Fehler.

Technische Details - Samsung Galaxy Book 2 Pro:

  • Preis: 1150 Euro (UVP)
  • Display: 13,3-Zoll (34,8 cm) / 1920x1080 Pixel
  • Prozessor: Intel Core i5-1240P / 1,7 bis 4,4 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GByte DDR4
  • Grafik: Intel Iris Xe
  • Festplatte: 256 GByte Samsung SSD
  • WLAN / Bluetooth: Wi-Fi 6 / 5.1
  • Abmessungen: 304 x 200 x 11 mm
  • Gewicht: 870 Gramm
  • Betriebssystem: Windows 11 Home

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Dell XPS 13 9300 im Test

Notebook

Dell XPS 13 9300 im Test

86,0%

Das Dell XPS 13 gehört seit vielen Jahren zum Portfolio des amerikanischen Herstellers. Die neueste Variante hat einige Besonderheiten zu bieten,…

LG-Gram-17Z90N

LG-Notebook

LG Gram 17 Z90N im Test

Normalerweise sind Notebooks mit 17-Zoll-Display ganz schön schwere Brocken. Dass das nicht zwingend so sein muss, beweist das neue Gram von LG.

LG gram 16 im Test

Notebook über 1000 Euro

LG gram 16 im Test: Die große Leichtigkeit

91,0%

LG präsentiert eine neue Generation seiner Gram-Notebooks. Erstmals gibt es auch eine Variante mit 16-Zoll-Display, die wir im Labor auf Herz und…

Schenker-XMG-Core15-re-1-

Gaming-Notebook

Schenker XMG Core 15 M21 im Test

Der Schenker XMG Core 15 M21 hat in der vorliegenden Variante einige interessante Besonderheiten. Der Test! zu bieten. Was das Gerät leistet, lesen…

Notebook-Vergleich: 9 Laptops für Job und Heim im Test

Notebooks unter und über 1000 Euro

Notebook-Vergleich: 9 Laptops im Test

Der Notebook-Boom der vergangenen Jahre hat sich in den letzten Monaten etwas verlangsamt. Das könnte im Weihnachtsgeschäft dazu führen, dass viele…